FIFA 18 – So prognostizierten Spieler die WM 2018 in Russland

Passend zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft stellte EA für FIFA 18 das entsprechende WM Update zur Verfügung, wodurch das Unternehmen unter anderem auch eine tolle Statistik aufstellen konnte: So prognostizierten die Fans des Spiels bereits im Vorfeld, welches Land am Ende als Sieger aus der Weltmeisterschaft hervorgehen würde. Und so sieht das Ganze aus:

Im Zuge des WM Updates wurden 406 Millionen Begegnungen ausgetragen, 1 Milliarde Tore geschossen und 1,7 Milliarden Bälle gehalten. Im Vergleich dazu gab es nur 195 Millionen verteilte gelbe und 25 Millionen rote Karten. Die virtuellen Spieler haben sich also doch ganz schön im Zaum gehalten und haben nicht so viel gekratzt, gebissen und an den Haaren gezogen, wie man es sonst so aus den Weltmeisterschaften der Männer kennt.

Interessant sind jedoch auch die meist unterstützten Länder. So wurden 170 Millionen Spiele als Brasilien ausgetragen, die seit Beginn der offiziellen WM im Jahr 1930 mit dabei sind und bisher fünfmal den Titel nach Hause holen durften. An zweiter Stelle wurden 153 Millionen Spiele als Frankreich ausgetragen, die das zweite Mal den Titel erhielten und auch seit 1930 am Start sind. An dritter Stelle darf sich Argentinien sehen, das ebenfalls seit Anbeginn der Zeit dabei ist und auch schon zweimal das weltbeste Fußballteam wurde. Belgien und Portugal wurden übrigens mit gleich vielen Spielen unterstützt, sodass sich jedes Land 80 Millionen Spiele zuteil werden ließ, aber die liegen geografisch ja auch fast beieinander. Da ist das in Ordnung, zumal beide Länder auch noch nie einen Pokal im Weltfußball nach Hause holen konnten.

Ein wenig spannender waren dann doch die Finalspiele, die zumeist ausgetragen wurden. So kamen die meisten Finalspiele zwischen Frankreich und Brasilien zustande, so wie es zum Beispiel bereits bei der WM 2006 in Deutschland der Fall war – hier war es zwar kein Finalspiel, aber immerhin traten Frankreich und Brasilien gegeneinander an. Fast 150.000 Finalspiele wurden zwischen Deutschland und Frankreich geführt, ungeachtet der Tatsache, dass Deutschlands Traumelf mit Jogi schon in der Vorrunde nach Hause fliegen durfte.

Die meisten Siege konnte Frankreich in FIFA 18 verbuchen, so wurden 248.000 Siege verzeichnet, weswegen auch Frankreich hier als Sieger hervorgeht. Im Vergleich dazu gewann Brasilien lediglich 226.000 Spiele.

Wer wer denn euer Favorit? Übrigens, die nächste WM findet bereits 2019 in Frankreich statt. Zwar nicht mit Männern, aber auch mit Fußbällen und Geschick.

Mein Name ist Meykota und ich habe schon vieles hinter mir. Ich habe 2014 gemeinsam mit meinem Mann den Palace gegründet, leite mein ganz eigenes Team im Kundenservice und schwinge von Zeit zu Zeit meine flotte Schreibefeder, um die eine oder andere Geschichte auf virtuelles Papier zu bringen. Ich brauche regelmäßig Abwechslung, weswegen es mit mir eigentlich nie langweilig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!