Fortnite – Aus dem App Store und Google Play Store verschwunden

0
(0)

Das zeichnet sich ein größerer Konflikt zwischen Größten der Tech Branche ab: Epic Games hat eine neue Zahlungsoption in die mobilen Versionen von Fortnite für iOS und Android eingeführt – sehr zur Missgunst von Apple und Google. Somit ist Fortnite aus beiden offiziellen Stores der mobilen Betriebssysteme verschwunden.

Epic Games streubt sich schon lang gegen die hohen Gebühren in den Stores – vor allem Apple ist dafür bekannt, 30% prinzipiell sämtlicher Einnahmen eines Unternehmens einzufordern, die ihre App und Leistungen über den App Store anbieten. Bei Google verhält es sich ähnlich. Tim Sweeney, CEO von Epic Games, ist schon lange kein Freund davon. Und nun sagt er ganz explizit, dass Epic diesen Kampf austragen wird – für “offenere” und “fairere” Plattformen.

Doch was war überhaupt geschehen? Epic Games hat in die Fortnite Apps für iOS und Android eine Funktion eingebaut, um Epic direkt zu bezahlen. Dadurch waren und sind die V-Bucks deutlich günstiger zu haben – 20% günstiger nämlich. Epic sagt dazu: “Es ist keine Rabattaktion – es sind unsere neuen Preise.”

Auf dieser Webseite gibt es mehr Informationen dazu. Kurz nachdem Fortnite aus dem App Store entfernt wurde, hatte Epic Games bereits die Klage gegen Apple bereit – man ist also wirklich bereit, den Kampf auszutragen. Auch eine Klage gegen Google wurde eingereicht.

Was haltet ihr von der ganzen Aktion? Auf Android kann man Fortnite auch noch weiterhin über den Epic Games Store bekommen. Im Prinzip müsste Epic auch gegen alle anderen Inhaber von Stores vorgehen, doch vom Vorgehen gegen Apple verspricht man sich erst mal die meisten Effekte – was auch stimmt, denn Apples Richtlinien für den App Store stehen sowieso massenhaft in der Kritik – zum Beispiel, weil auch Streamingapps wie Cloud Gaming vom Xbox Game Pass dort nicht erlaubt sind.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen