Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – Die Helden im Trailer

0
(0)

Auf dem heutigen Tecmo Koei Event im Zuge der Tokyo Game Show 2020 wurde ein neuer Trailer zum kommenden Omega Force Titel Hyrule Warriors. Zeit der Verheerung veröffentlicht.

Dieses Mal rückt der Trailer vor allem die vier Recken in den Vordergrund, die man bereits als amiibo kaufen konnte und die nun in diesem Hack & Slay, das in der Zeit vor The Legend of Zelda: Breath of the Wild spielt, Seite an Seite mit Link und Zelda kämpfen werden.

Prinzessin Zelda stellte in The Legend of Zelda: Breath of the Wild die Anführerin der Recken dar, während sie um sich herum fünf mächtige Krieger scharte, die jeweils für ein Volk in Hyrule standen: Link vertrat die Hylianer, Daruk die Goronen, Mipha die Zora, Revali die Orno und Urbosa die Gerudo. Alles mächtige Völker mit mächtigen Fertigkeiten, die gemeinsam gegen die dunkle Macht kämpften.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erscheint am 20. November 2020 für die Nintendo Switch und kann über unseren Partnerlink bei Amazon vorbestellt werden.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
VanillaHare

Ich finde es persönlich wirklich sehr schade das es ein Musou Spiel (das gilt vor allem für Persona 5 Scramble, das ja auch seperat von Persona 5 Royal programmiert worden ist) geworden ist. Mit dem Genre kann ich persönlich leider nichts anfangen, aber gut für alle die Musou Spiele mögen. Möglicherweise bin ich auch voreingenommen weil P5S vom Geschehen eher wie eine Art “Rehash” von Persona 5 wirkt (ich kenne das Spiel schon) und auf die Neuerungen von P5R nicht eingeht und es storytechnisch leider…ein typisches Spinoff von anderen Entwicklern ist – was nicht bedeutet das es nicht gut ist,… Weiterlesen »