Kibu – Nächstes Abenteuer von Studio Inkyfox entsteht

()

Vor knapp zwei Jahren brachte ein Solo-Entwickler unter dem Namen Studio Inkyfox ein atmosphärisches Spiel in einer magischen Welt zum Vorschein. Omno war eine tolle Erfahrung in einer uralten Welt. Kürzlich stellte der Entwickler sein nächstes Werk vor.

Kibu ist ein ruhiges und friedliches Abenteuer mitten in der Wildnis. Als einsamer Mönch und roter Panda ist es deine Aufgabe, einen neuen Tempel aus dem Nichts zu erschaffen, um einen Ort der Ruhe und Geborgenheit zu schaffen und andere zu animieren, ein Teil davon zu werden. In Zeiten der Ruhe braust du dir köstlichen Tee oder reist durch die Wildnis, um nach uralten Geistern zu suchen. Erschaffe in Kibu deinen eigenen Ort der Ruhe in diesem mysteriösen Land.

Studio Inkyfox beschreibt das Ganze als Survival Light, sodass es vermutlich auch einige Elemente geben wird, die dafür sorgen, dass es nicht immer ganz so ruhig zugeht, wie geplant. Unter anderem wirst du in Kibu auch dein eigenes Gemüse anbauen können, und gestalte deinen eigenen Garten. Was wäre ein ruhiger Tempel ohne entspannenden Garten? Ob es jedoch auch weitere Elemente, wie beispielsweise Kampf geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Kibu macht schon jetzt einen sehr ruhigen und entspannenden Eindruck, jedoch wird es vermutlich noch eine ganze Weile dauern, bis das Spiel erscheinen wird, doch es verspricht schon jetzt, großartig zu werden. Wenn du Studio Inkyfox unterstützen möchtest, solltest du Kibu schon jetzt auf deine Wunschliste bei Steam setzen, denn dort wird es zu erst erscheinen. Es ist durchaus denkbar, dass später dann noch Konsolenversionen erscheinen werden, doch erstmal erscheint es nur für den PC via Steam.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen