Microsoft – Übernahme von ZeniMax Media abgeschlossen

()

Microsoft hat bekanntgegeben, dass die Übernahme von ZeniMax Media, der Mutter von Bethesda Softworks, abgeschlossen ist. Das bedeutet: Das auch die EU hat dem Deal zugestimmt. Was bedeutet das für künftige Spiele?

Ja, es wird in Zukunft auch exklusive Spiele der Bethesda Studios für Xbox und PC geben. Welche Spiele das sein werden, ist noch nicht ganz raus – einige Spiele kommen sicher weiter auch auf PlayStation oder Nintendo Plattformen.

Im Blogpost heißt es dazu:

Dies ist der nächste Schritt ein branchenführendes Team aus erstklassigen First Party-Studios aufzubauen und gleichermaßen unser Versprechen an die Xbox-Community. Zukünftig sind Xbox-Konsolen, Windows 10 PC und der Xbox Game Pass der beste Ort für Dich, um neue Bethesda-Spiele zu genießen – einige davon zukünftig exklusiv für Xbox- und PC-Spieler.

s ist essenziell, dass Bethesda weiterhin Spiele auf seine eigene Art und Weise entwickelt. Wir freuen uns darauf, die kreativen Bethesda-Teams mit unseren Mitteln zu unterstützen und so noch mehr Spieler auf der ganzen Welt zu erreichen und die kommenden Titel zu den größten und populärsten in der Geschichte von Bethesda zu machen. Xbox und Bethesda vereint schon lange dieselbe Vision für die Zukunft des Gaming und so erkennt Bethesda – als Fan aber auch Entwickler – das enorme Potential des Xbox Game Pass.

https://news.xbox.com/de-de/2021/03/09/bethesda-xbox-willkommen/

Die folgenden Studios gehören ab sofort zu Microsoft:

  • Bethesda Game Studios
  • id Software
  • ZeniMax Online Studios
  • Arkane
  • MachineGames
  • Tango Gameworks
  • Alpha Dog
  • Roundhouse Studios

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen