Need for Speed Hot Pursuit Remastered – Patch bringt 4K 60 FPS

0
(0)

EA und Stellar Entertainment haben gestern einen Patch für Need for Speed Hot Pursuit Remastered veröffentlicht. Dieser bringt ein neues Feature für alle und eins, das exklusiv auf Xbox Series X und PS5 zur Verfügung steht.

Für alle gibt es einen neuen Folieneditor: So kommt eine kleine Prise Need for Speed Underground in Hot Pursuit Remastered. Mit einem Haufen Decals und Anpassungen kannst du dir nun eigene Folien für deine Fahrzeuge basteln.

Neu und exklusiv auf Series X und PS5: Es gibt einen neuen Grafikmodus, den Maximum Modus, der 4K und 60 Bilder pro Sekunde gleichzeitig ermöglicht. Du musst dich also nicht mehr zwischen Grafik (4K 30 FPS) und Performance (Full HD 60 FPS) entscheiden. Auch auf der PS4 Pro und der Xbox One X ist der Modus verfügbar und peilt dort etwa 50 Bilder pro Sekunde an.

Ich habe mir Need for Speed Hot Pursuit Remastered nach dem Patch noch einmal angesehen. Der Folieneditor interessiert mich nicht wirklich, der neue Grafikmodus ist aber definitiv eine Bereicherung und gefällt mir sehr gut. Das Ganze läuft auch größtenteils flüssig, kommt aber nicht ohne das eine oder andere seltsame Stocken auf der PS5 aus.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen