Nelke and the Legendary Alchemists: Atelier of a New Land – Erste Informationen und Screenshots

Alle Jahre wieder – so heißt vermutlich der geheime Arbeitstitel beim japanischen Entwicklerstudio GUST, wenn es um die Atelier Reihe geht. Doch mit dem neuesten Titel der Reihe scheint man dieses Mal etwas wirklich Neues versuchen zu wollen. In Nelke and the Legendary Alchemists: Atelier of a New Land werdet ihr selbst entscheiden können, was ihr tun wollt.

GUST arbeitet momentan am nächsten Titel der Atelier Reihe mit einem sehr langen Spielenamen. Die Hauptfigur ist hierbei, wie es der Name Nelke and the Legendary Alchemists: Atelier of a New Land schon vermuten lässt, Nelke von Luchetam und ihre Aufgabe besteht darin, das Dörfchen Vestbalt zu entwickeln. Sie selbst ist nicht in der Lage, Alchemie zu benutzen, doch dafür hat sie tatkräftige Unterstützung bekommen. Mit dabei in Nelke and the Legendary Alchemists sind nämlich die folgenden Alchemisten und andere wichtige Charaktere:

  • Marlone (Marie) – Aus: Atelier Marie: The Alchemist of Salburg
  • Merurulince Rede Arls (Meruru) – Aus: Atelier Meruru: The Apprentice of Arland 
  • Ayesha Altlugle – Aus: Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk 
  • Sophie Neuenmuller – Aus: Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book
  • Viorate Platane (Vio) – Aus: Atelier Viorate: The Alchemist of Gramnad 2
  • Klein Kiesling – Aus: Atelier Iris: Eternal Mana
  • Vayne Aurelius – Aus: Mana Khemia: Alchemists of Al-Revis

Diese Charaktere werden Nelke dabei helfen, die Stadt weiterzuentwickeln. Sie können mit ihr gemeinsam auf die Jagd nach Gegenständen und Monstern gehen, aber auch Dinge für die Stadt herstellen, um diese ganz euren Wünschen anzupassen. Wie ihr das Dörfchen entwickelt, hängt übrigens ganz von euch ab: Je mehr Shops ihr zum Beispiel errichtet, desto mehr Geld bekommt ihr und so könnt ihr die Stadt schneller so gestalten wie ihr das wünscht.

Momentan wird Nelke and the Legendary Alchemists: Atelier of a New Land noch entwickelt und erscheint 2018 bereits in Japan für die PlayStation 4, die PlayStation Vita und die Nintendo Switch. Schaut man sich den vergangenen Erscheinungszyklus an, so können wir vermutlich im März 2019 mit der lokalisierten Version des Spiels rechnen. Gleichzeitig könnt ihr euch auch noch einen Eindruck vom Spiel mit den ersten Screenshots machen.

Mein Name ist Meykota und ich habe schon vieles hinter mir. Ich habe 2014 gemeinsam mit meinem Mann den Palace gegründet, leite mein ganz eigenes Team im Kundenservice und schwinge von Zeit zu Zeit meine flotte Schreibefeder, um die eine oder andere Geschichte auf virtuelles Papier zu bringen. Ich brauche regelmäßig Abwechslung, weswegen es mit mir eigentlich nie langweilig wird.

Ein Kommentar

  • Ich freu mich jetzt wirklich auf das neue Atelier, auch wenn sich diese Reihe fast immer gleich anfühlt. Aber Nelke und die alten Alchemisten könnten tatsächlich frischen Wind in die Reihe bringen. Ich bin gespannt – und werde thomary so lange auf die Nerven gehen, bis es da ist 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!