Overwatch – Erweiterte Kommunikation, Priority Queue und mehr

5
(2)

Blizzard Entertainment hat aktuell einige kommende Änderungen an Overwatch näher beleuchtet. Während man bei neuen Spielinhalten abgesehen von Events nun wohl eher auf Overwatch 2 warten muss, kommen jetzt viele neue Features, die das alltägliche Erlebnis in Overwatch besser machen.

Jeff Kaplan, Game Director von Overwatch, sagt im Video mehrfach, dass man viele Features einführt, nach denen die Spieler lang gefragt haben. So kommt als erstes großes Feature ein überarbeitetes Kommunikationsrad. Viele Spieler hätten sich gewünscht, “Sorry” oder “Tschüß” zu sagen. Genau diese Dinge werden eingeführt, zusammen mit allen normalen Sprüchen des Helden – über ein neues Menü kann man sich das Kommunikationsrad dann genauso einstellen, wie man es möchte.

Die Overwatch Patchnotes werden künftig direkt im Spiel angezeigt – bisher wechselt der passende Button in den Browser, was vor allem auf Konsolen nicht optimal ist. Eine gute Ergänzung, um nachvollziehen zu können, was sich zuletzt im Spiel getan hat.

Zu Guter letzt wird die große Änderung ein “Priority Queueing” System für kompetitive Matches. Bricht ein Match kurz nach dem Start ab, landen alle, die das Match nicht verlassen hatten, an einer höheren Position in der Warteschlange – nämlich so, als hätte es das Match gar nicht gegeben. So vermeidet man eine doppelte lange Wartezeit, wie sie vor allem Damage Dealern öfter begegnet ist.

All diese Änderungen kommen in den nächsten Wochen in Overwatch auf allen Plattformen an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 2

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Beatrice Vogt

Coole Sache, auch wenn das Voice Acting der anderen Sprachen bei den Helden vermutlich noch ein bisschen auf sich warten lässt, ähnlich wie bei Echo.

Dinge, die sich Spieler wünschen… Hmm 😀 Also, ich wünsche mir eine Third-Person-Ansicht, bin damit aber vermutlich alleine am Start.

Beatrice Vogt

Wenn ich dann doch nur mit Brigitte auch weiterhin nützliche Dinge tun könnte 😀