PlayStation – PS3 und Vita Stores bleiben offen

0
(0)

Vor einigen Tagen hatte Sony bekanntgegeben, dass man das digitale Store Angebot für die Plattformen PSP, PS3 und PS Vita schließen würde. Ein irgendwie nachvollziehbarer Schritt, immerhin haben sich die Mengen an Spieler:innen längst auf PS4 und PS5 verlagert. Doch die Kritik war berechtigt – Sony rudert zum Teil zurück.

Die gute Nachricht: Sony bestätigt, dass die digitalen Stores für PS3 und PS Vita erhalten bleiben werden. Lediglich der Store für PSP wird wie geplant am 02. Juli 2021 schließen.

Sony schreibt dazu:

Als wir zunächst beschlossen haben, die Einkaufsmöglichkeiten für PS3 und PS Vita nicht länger zu unterstützen, war dies eine Entscheidung, die aufgrund von mehreren Faktoren getroffen wurde. Es gibt einige Herausforderungen bei der Unterstützung dieser Funktionen auf älteren Geräten und wir wollten uns noch besser auf unsere neuen Geräte fokussieren, auf denen die meisten von euch spielen. Jetzt haben wir jedoch gemerkt, dass es vielen von euch sehr wichtig ist, auf absehbare Zeit klassische Spiele für PS3 und PS Vita kaufen zu können. Ich bin froh, dass wir eine passende Lösung gefunden haben, um dies weiterhin zu ermöglichen.

SIE

Es wurde viel diskutiert über den Erhalt der PlayStation Geschichte – viele Spiele wären einfach verlorengegangen mit dem Ende des PlayStation Stores auf den genannten Plattformen. Das ganze bliebt sicherlich noch ein interessantes Thema für die Zukunft. Doch erst einmal bleibt die PlayStation Geschichte erhalten.

Wie denkst du darüber? Spielst du noch auf PS3 und PS Vita?

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen