PlayStation Studios – Sony baut eine Marke auf

0
(0)

Die Xbox Game Studios gibt es schon lange, Sony hat seine hauseigenen Studios wie Naughty Dog, Sucker Punch und Co. bisher als Worldwide Studios bezeichnet – doch nun hat man eine neue Marke und ein Intro dazu präsentiert, die die exklusiven Spiele ab sofort und mit dem Start in die PS5 Generation noch besser repräsentieren sollen.

PlayStation Studios nennt Sony das Ganze – im Intro der Studios sieht man einige der bekannten Gesichter und diejenigen, die noch bekannter werden sollen. Dass Aloy enthalten ist, macht deutlich, dass an den Gerüchten rund um die Trilogie, die auf PS5 forgesetzt wird, wohl etwas dran ist. Ratchet & Clank sind auch dabei, Jak & Daxter nicht – und ich bin erneut tieftraurig.

Mit den PlayStation Studios startet Sony mit einem neuen und durchaus auch epischen Markenauftritt durch – spricht er euch an?

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen