Rezeptidee: Vegane Muffins mit Kokosnussmilch

()

Wir lieben Essen. Wir hatten früher sogar mal versucht, eine eigene Videoreihe ins Leben zu rufen, in der wir uns für euch vor die Kamera stellen und kochen. Das ist jedoch nach nur einem Video eingeschlafen. Seit dem teilen wir immer mal wieder unsere Rezepte mit euch, doch das reicht mir heute nicht mehr. Aus diesem Grund habe ich nun auf dem Palace die Kategorie „Kochen mit dem Palace“ ins Leben gerufen und genau dieses Rezept hier wird das erste einer großartigen Sammlung. Vielleicht haben wir am Ende ja so viel, dass wir es verlegen können, wer weiß.

Da ich immer mal wieder für mein Team auf Arbeit backe und mich dabei an vielen verschiedenen Dingen versuche, bin ich an Halloween über ein Muffinrezept gestolpert. Es war ein ganz schlichtes, mit Eiern und Milch, um ein Grundrezept zu bilden. Die Idee zum eigentlichen Rezept entstand eher daraus, dass ich Kokosnussmilch zu Hause hatte und etwas Veganes backen wollte. So wurden die Kokosnussmilchmuffins geschaffen, die im Übrigen eine andere Konsistenz haben, als mit normaler Kuhmilch, doch dazu am Ende nochmal mehr.

Das Rezept ergibt ungefähr 15 normale Muffins. Die folgenden Dinge brauchst du:

  • 200g Mehl (Ich habe Weizenmehl Typ 405 von Ja! verwendet)
  • 150g Zucker (Ich habe Rohrohrzucker von Rewe Beste Wahl verwendet)
  • 400ml Kokosnussmilch (Ich habe die Bio Kokosnussmilch von Edeka verwendet)
  • 1 Packung Backpulver (nichts Spezielles verwendet)

!B

Zu sehen sind zwei Muffinbleche, die im Backofen auf der mittleren Schiene sind. Insgesamt sind 15 Muffins im Blech.

Das stellt für mich das Grundrezept dar. Gestern habe ich zwei Bananen in den Teig geschnitten, zu Halloween rotfleischige Äpfel. Du kannst allerdings gerne verwenden, was du möchtest, es ist schließlich nur ein Grundrezept.

Ich finde Muffinrezepte selbst ziemlich einfach, deswegen folge einfach den folgenden Anweisungen, sofern du nicht schon weißt, wie du vorgehen solltest. Und halte einfach schon mal deine Muffinförmchen bereit, die wirst du am Ende nämlich brauchen.

  1. Heize deinen Ofen schon einmal vor. Bei mir wird es am besten, wenn ich Ober- und Unterhitze verwende und den Ofen selbst auf ca. 170° C stelle. Das kann bei deinem Backofen jedoch ein wenig anders sein. Probiere dich da am besten aus, um die optimale Temperatur zu finden.
  2. Mische nun Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel zusammen. Füge anschließend die Kokosnussmilch hinzu und deine Wunschzutat, es sei denn, du möchtest ganz normale Muffins machen.
  3. Nun ist Zeit für dein Muffinblech (Wenn du feste Förmchen hast, brauchst du keine Muffinform) und gib deine Förmchen hinein.
  4. Gib nun am besten mit einer kleinen Kelle Teig in die Förmchen. Ich befülle sie immer etwa dreiviertelst voll.
  5. Nun müsste dein Ofen fertig vorgeheizt sein. Wenn dem so ist, stelle die Form in den Ofen.
  6. In meinem Backofen brauchen die Muffins ca. 15 – 20 Minuten, bis sie fertig sind.

Wundere dich hierbei nicht: Durch die Kokosnussmilch wird der Teig nicht ganz fest, dafür aber schön fluffig. Auch wenn sich die Muffins nach der Backzeit noch nicht fest anfühlen, sie sind auf jeden Fall durch, sobald sich die obere Seite der Muffins golden im Ofen verfärbt. Wenn die Muffins noch warm sind, schmecken sie ein bisschen wie Löffelbiskuit, den man in Tee getunkt hat, außerdem lassen sie sich so nicht so leicht aus den Förmchen bringen. Lass sie am besten ein bisschen abkühlen, dann kannst du sie ganz bequem lösen. Beachte, dass die Muffins durch die Kokosnussmilch am Ende auch nach Kokos schmecken.

Ich wünsche guten Appetit 🙂 !B

Die fertigen Muffins sind oben goldbraun und stecken in weißen Papierförmchen. Sie stehen auf einem weißen Teller.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen