sokpop collective – Nur noch ein Spiel pro Monat

0
(0)

Seit drei Jahren arbeitet das niederländische Studio sokpop collective hocheffektiv an verschiedenen Spielen und versucht, mindestens zwei Spiele pro Monat auf den Markt zu werfen. Bereits vor einigen Wochen hat das Studio eine Umfrage veröffentlicht, denn sie haben eines nicht mehr, wenn sie an zwei Spielen pro Monat arbeiten: Zeit für andere und größere Projekte.

Aus diesem Grund hat das Entwicklerstudio auf Patreon und Twitter bekannt gegeben, dass sich dieses Verhalten ab März 2021 ändern wird. Ab dann wird es nur noch ein Spiel pro Monat geben, das dann nicht mehr nur 3 € kosten wird, sondern 6 € und das auch mehr Umfang bieten soll. Am Abo auf Patreon wird sich erstmal nichts ändern: Dort kann immer noch für nur 3 € unterstützt werden und man bekommt das Spiel automatisch. (Klingt spannend? Hier geht’s zu Patreon)

Das Entwicklerstudio möchte auf diese Weise größere Spiele erschaffen und auch die entsprechende Nachsorge betreiben, denn aktuell ist es für sie sehr anstrengend, bei allen Spielen nach dem Rechten zu schauen. Immerhin haben sie in drei Jahren rund 80 Spiele auf den Markt gebracht. Außerdem hoffen sie, durch die zusätzliche Zeit auch endlich die Projekte umsetzen zu können, die ihnen schon lange im Kopfe herum schwirren.

Ich finde diese Entscheidung sehr gesund und auch nachvollziehbar und freue mich auf das Spiel, das noch für den Februar aussteht.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen