Sword of the Sea erweitert Giant Squid Universum

()

Durch The Pathless habe ich mich in die Spiele des Indiestudios Giant Squid verliebt, die unter anderem auch für abzu verantwortlich sind, während einige Personen des Studios auch am Klassiker Journey gearbeitet haben.

Schon beim Spielen dieser drei Spiele fiel mir die Nähe zueinander auf. Es wirkt teilweise so, als würden sie alle zusammen eine gemeinsame Geschichte über dieselbe Kultur erzählen. Nur zu unterschiedlichen Zeiten und stets nachdem die Kultur bereits versunken ist. Auf dem PlayStation Showcase diese Woche stellte das Team nun das neueste Spiel vor, an dem sie gerade arbeiten.

Es wirkt fast wie ein Journey 2, doch es scheint etwas anderes zu sein. Sword of the Sea heißt der neueste Titel, der sich derzeit für den PC und die PlayStation 5 in Entwicklung befindet, und wie eine Mischung aus Journey und abzu anmutet. Vor allem auch durch die Geschichte. Im Spiel selbst bist du eine Figur namens The Wraith, die durch die verdorrte Wüste von Necropolis auf ihrem Hoversword reist. Mühelos gleitest du über die Sanddünen und fühlst dich, als surfst du durch die Gegend und findest Überreste eines ehemaligen Ozeans.

Finde Schiffswracks, entdecke Überreste einer alten Kultur und stoße immer wieder auf große Leviathans, die sich in deinen Weg stellen werden. Doch deine Aufgabe ist klar: Erwecke diese trostlose Welt wieder zum Leben. Ich bin gespannt, wie das Ganze umgesetzt werden wird und ob es eine Art Kampfsystem geben wird so wie in The Pathless. Der Trailer, der gezeigt wurde, verspricht auf jeden Fall schon mal einiges und ich bin sehr gespannt drauf.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen