The Plane Effect – Der letzte Tag ist nicht einfach

0
(0)

Stell dir vor, du hast dein ganzes Leben in einem Unternehmen gearbeitet. Bist morgens hingegangen und abends wieder nach Hause. Doch heute ist dein letzter Tag hier. Du packst deine Sachen, stempelst dich das letzte Mal aus und gehst heim zu deiner Familie. Für viele Menschen ist das keine einfache Sache.

Publisher PQube, Studio Kiku und Innovina Interactive haben ein Spiel angekündigt, in dem es genau darum geht. In The Plane Effect spielst du deinen letzten Tag, in diesem dystopischen Puzzlespiel gehst du deinen Weg nach Hause und stellst dich einer anderen Zukunft. Denn was ist genau ist dein Zuhause? Wo ist es? Bist du alleine?

Du schlüpfst in die Rolle von Solo, der seinen allerletzten Tag auf Arbeit hat. Du wirst zu seiner Familie zurückkehren. Zumindest denkt Solo, dass er eine Familie hat, gibt es doch Erinnerungen an einer wunderschöne Frau und ein Kind. Doch ist das auch die Realität? Auf eurer Reise entdeckt ihr in The Plane Effect die Wahrheit der Realität, während Raum und Zeit verschwimmen. Es gibt vieles zu überwinden auf dem Weg nach Hause, viele Rätsel werden nur mit purer Logik lösbar sein.

Ein bisschen erinnert mich der Stil an Mosaic, in dem man aus seinem tristen Arbeitsalltag ausbrechen sollte. Ich bin gespannt, was genau es mit The Plane Effect auf sich haben wird und wie es sich am Ende spielen wird. Erscheinen soll der Titel noch im Jahr 2021 für PlayStation 5, Xbox Series, Switch und Steam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen