Truck Driver – Erste Updates durch neues Entwicklerstudio veröffentlicht

0
(0)

Nur kurz nach dem Launch des durchwachsenen Truck Driver wurde bekannt, dass Publisher SOEDESCO den Entwickler für das Spiel wechselt: In der Folge beauftragte man das Studio Kokku aus Brasilien für die geplante langfristige Verbesserung. Die ersten Patches sind jetzt da – doch wirklich was Großes bewirken sie noch nicht.

In den letzten Wochen gab es auf der PS4 gleich zwei Updates für Truck Driver. Mit der letzten Version 1.07 hielten immerhin einige Änderungen Einzug, die aber allesamt eher Details sind: So vibriert der Controller nun beim Anlassen des Motors und ein Bug wurde bei der Meldung, dass eine Mission gescheitert ist, behoben.

Ein ganz neues Features gibt es immerhin auch: So kann man jetzt mit den linken bzw. rechten Pfeiltasten in die entsprechende Richtung schauen, wenn man die Taste zwei Mal drückt. Aber dafür gibt es ja eigentlich auch den Stick.

Ansonsten hat man einige Missionen überarbeitet und das Wettersystem – und tatsächlich habe ich nun zum ersten Mal in Truck Driver Regen gesehen. Es gibt aber anscheinend weder Scheibenwischer noch echte Auswirkungen des Regens. Ergo: Truck Driver ist noch immer eine große Baustelle und es sollten nun auch bald echte “richtige” Änderungen kommen, um die Fans bei der Stange zu halten. Dazu gehören Verbesserungen an der Map oder meines Erachtens auch, dass man endlich sieht, ob bei einem Auftraggeber wirklich noch Missionen offen sind. Die Kurzaufträge gibt es zwar immer, aber dafür lohnt es sich mitunter nicht, durch die ganze Welt zu fahren.

Ich bin gespannt, wie sich Truck Driver noch weiterentwickelt. Die guten Ansätze sind ja da, aber auch nach den aktuellen Patches bietet es einfach nicht genug, um wirklich langfristig Spaß zu machen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Manuel Eichhorn
Folge mir

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei