UMIDIGI S5 Pro – Neues “Speed Flagship” wird am 8. April vorgestellt

5
(1)

In wenigen Tagen stellt der chinesische Hersteller UMIDIGI sein neues Flaggschiff vor: Das UMIDIGI S5 Pro wird der Nachfolger des S3 Pro aus dem letzten Jahr. Diesmal entscheidet man sich für die Power als zentrales Marketing-Argument: “Speed Flagship in Full” macht man zum Slogan des neuen Smartphones.

Tatsächlich wird aus einem ersten Teaser Video deutlich, dass sich beim Thema Kamera offenbar nicht so viel getan hat: Eine 48 MP Quad Kamera verspricht man, das dürfte auf dieselbe Konfiguration hinauslaufen, die man zum Beispiel schon beim UMIDIGI F2 gesehen hat oder beim Power 3.

Der Fokus dürfte auf Prozessor und Speicher liegen: Um mit der aktuellen Mittelklasse Konkurrenz mitzuhalten, dürfte man hier auf einen MediaTek Helio G90T oder P90 setzen. Dieser ist zum Beispiel im Realme 6 verbaut. Wer weiß, vielleicht setzt UMIDIGI sogar auf ein 90 Hz Display, welches Realme nun auch in die Mittelklasse brachte. Ich halte es aber eher für unwahrscheinlich.

Android 10 wird auf jeden Fall an Bord sein, mindestens 6 GB RAM und 128 GB Speicher auch – zum ersten Mal setzt UMIDIGI an der Front auf eine ausfahrbare Kamera, um ein lochfreies und nahezu randloses Display bieten zu können. Im Endeffekt wird das UMIDIGI S5 Pro sicher ein interessantes Smartphone zum günstigen Preis – nur bei den Updates muss der Hersteller endlich nachbessern und auch mal Sicherheitspatches auf den aktuellen Stand bringen, von Major Updates für die Android Version mal ganz zu schweigen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei