Watch Dogs Legion – Erscheinungstermin bekannt + Gameplay veröffentlicht

0
(0)

Wie erwartet hat Ubisoft heute mehr Details zu Watch Dogs Legion verraten und seine Präsentation Ubisoft Forward direkt mit dem Titel eröffnet. Auch den Erscheinungstermin hat man bekanntgegeben.

Am 29. Oktober 2020 wird Watch Dogs Legion zunächst für PC und die aktuelle Konsolengeneration, also PS4 und Xbox One erscheinen. Das Spiel wird außerdem (wahrscheinlich zum Launch der Konsolen) auch auf PS5 und Xbox Series X erscheinen, für die Xbox ist Smart Delivery bestätigt.

Im Gameplayvideo gibt es einige Einblicke in verschiedene Vorgehensweisen der Missionen – man kann nämlich praktisch jeden Bürger Londons für seine Mission rekrutieren und sich ihre Fähigkeiten zu Nutze machen – und so passiver oder aktiver vorgehen. Der Kniff ist definitiv interessant, denn so ergibt es viel mehr Sinn, dass man verschiedene Wege wählen kann.

So richtig überspringen konnte der Funke bei Watch Dogs Legion für mich aber heute immer noch nicht – vor allem die Figuren sehen für mich nicht besonders zeitgemäß aus und auch die Welt selbst konnte mich noch nicht komplett in den Bann ziehen – dabei freue ich mich sehr darauf, London zu erkunden!

Wie hat dir Watch Dogs Legion gefallen?
1
Bitte kommentierex

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
JasGames
Wie hat dir Watch Dogs Legion gefallen?" Weiterlesen »

ging es so ähnlich wie dir – es wird sicher spannend werden, aber vielleicht versprechen sie zu viel.