Where the Heart Leads – Weitere Informationen bekannt

0
(0)

Letzten Sommer stellte Armature Studios ein neues, narratives Erlebnis rund um einen Künstler vor. Dieser Titel ist tatsächlich immer noch in Entwicklung, wie es heute auf dem Indie Day von PlayStation hieß, allerdings hat sich der Name geändert.

Im Sommer 2020 hörte das Projekt noch auf den Namen Where the Heart is, doch mittlerweile wurde „is“ durch „leadse“ ersetzt, sodass das Spiel nun Where the Heart Leads heißt – also auf gut Deutsch „Wohin das Herz führt“. Und das trifft den Inhalt des Spiels doch ein bisschen besser, denn es geht darum, ein Zuhause zu finden und als Künstler seinen Platz in der Gesellschaft.

Where the Heart Leads hat mehr als 600.000 Wörter, die voller Überraschungen, Wendungen und Entscheidungen stecken, denn im Spiel bestimmst du selbst den Weg der Geschichte. Es kommt im Spiel auf viele verschiedene Dinge an: Wie ist die Beziehung zu der Person, mit der du gerade sprichst? Hat sie einen Job? Hast du einen Job? All diese Dinge sollen Gespräche und Situationen gänzlich beeinflussen, sodass es wirklich am Ende deine Geschichte wird.

Ich bin sehr gespannt darauf, denn ein solches Vorgehen versprechen gerade sehr viele Spiele, doch meistens erkennt man doch die verschiedenen Scripts und Wege, die sich hinter allem verbergen. Where the Heart Leads scheint jedoch wirklich voll mit verschiedenen Entscheidungen zu sein, um dich wirklich bei Laune halten zu können. Wenn du noch ein bisschen mehr lesen möchtest, findest du auf dem PlayStation Blog einen ausführlichen Einblick ins Spiel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen