30 Tage Challenge – Tag 28: Bei welchem Spiel hattest du schon mal so richtig Angst?

Wir nähern uns mit großen Schritten einem ehemals irischen Brauch: Halloween steht vor der Tür. Perfekt also für uns, um euch zu fragen, bei welchem Spiel ihr schon einmal so richtig Angst hattet. Na, fällt euch was ein?

Es gibt Spiele, da gibt es einfach nur Jumpscares und sie werden als “gruselig” eingestuft und es gibt Spiele, die sind einfach von vornherein wirklich gruselig, sodass man Angst dabei hat. Kennst du so ein solches Spiel? Lass es uns wissen! #GP30DaysChallenge

Beas Angstspiel des Grauens

Nun. Ich bin mir sicher, dass sich meine beste Freundin sogar noch sehr gut daran erinnert. Es war ein Nachmittag, wir waren nach der Schule zusammen in der Videothek und haben durch die PlayStation 2 Spiele gestöbert. Eines klang gar nicht so verkehrt: Man muss mit einer Kamera Geister einfangen. Wie schlimm kann das schon sein? Tja. Sehr schlimm. Ich habe selten schlimmere Momente in einem Spiel erlebt als mit Project Zero. Nur bewaffnet mit einer Kamera. Geister, die von irgendwoher kommen. Eine schreiende Bea – und das, obwohl ich nicht mal den Controller mehr in der Hand hatte, sondern nur zugeschaut habe. Ja, es gibt Dinge, die sollte man mir nicht zum Spielen geben. Definitiv nicht.

Manuels seltene Angstmomente

Von echten Horrorspielen lasse ich in der Regel die Finger – es ist einfach nichts für mich, so wie auch die Filme des Genres. Ich denke, die größte Angst hatte ich daher bei den wahnsinnigen Jump Scares in Until Dawn bei Alan Wake. Total ruhig war ich bei dem Spiel in den Sequenzen, bei denen ich eine NPC Begleitung dabei hatte. Doch war ich allein – ja, da habe ich mich an den Controller als meine eigene Taschenlampe gekrallt. Das war echt ein cooles Spiel. Geräusche im Spiel sind größtenteils an mir vorbeigegangen, weil die Xbox 360 fast abhob – aber krass war das trotzdem.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei