Assassin’s Creed Valhalla – Ein umfassendes Wikinger Abenteuer erwartet uns

0
(0)

Ubisoft hat auf seiner Ubisoft Forward Präsentation heute auch endlich echtes Gameplay zu Assassin’s Creed Valhalla gezeigt. Auch der Erscheinungstermin wurde bekanntgegeben.

Assassin’s Creed Valhalla wird am 17. November 2020 erscheinen und damit höchstwahrscheinlich auch pünktlich zum Erscheinen der neuen Konsolen. Bestätigt ist es für PC (via Uplay und Epic Games Store), PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und Google Stadia. Für Xbox ist Smart Delivery bestätigt, sodass man das Spiel nur einmal kaufen muss und automatisch auf jeder Xbox Konsole die passende Version für Assassin’s Creed Valhalla bekommt.

In dem Gameplaytrailer zeigt man ein umfassendes Wikinger Abenteuer mit Erkundung, Kämpfen und dem Erobern von Festungen. Besonders gut hat mir die Welt gefallen, die diesmal wirklich sehr vielfältig wirkt: Neben dem Tagesverlauf gibt es auch verschiedene Wetterbedingungen und Schnee. Die Atmosphäre und der Detailgrad scheint dabei auch zu überzeugen, aber ich hoffe, dass Assassin’s Creed Valhalla die Welt etwas besser nutzt als der Vorgänger und es nicht immer dieselben Quests gibt.

Die Entwickler versprechen zudem ein neu entwickeltes Kampfsystem, bei dem man diesmal mehr Auswahl hat und alle Waffen führen und auch doppelt führen kann. Das Kampfsystem wirkt noch etwas schneller und actionreicher als noch in Assassin’s Creed Odyssey. Ansonsten ist die Formel der Reihe sicherlich vertraut, aber es wirkt wie eine konsequente Weiterentwicklung. Auch cool: Neue Fähigkeiten kann man diesmal auch Bücher lernen, die man in der Spielwelt findet.

Ihr könnt Assassin’s Creed Valhalla ab sofort bei Amazon.de vorbestellen und uns dabei auch unterstützen, da wir hier einen Partnerlink verwenden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Beatrice Vogt

Hm, für mich hat das Alles nichts mehr mit Assassin’s Creed zu tun. Es ist schön, dass sich die Reihe weiterentwickelt und somit auch andere Spieler anspricht, aber mir persönlich haben die ersten Teile der Reihe deutlich besser gefallen, wo man wirklich noch was erlebt hat und es mindestens drei Geschichten parallel gab. 🙁
Ich würde mir tatsächlich mal wieder ein AC wünschen, das wie Unity oder II ist.