Buildings Have Feelings Too! – Das Managementspiel, in dem ihr die Häuser steuert

0
(0)

Wir kennen doch alle diesen kleinen Disney Film von dem kleinen Haus, das zunächst glücklich auf einem Hügel steht, doch nach und nach entstehen um es herum neue, große Häuser, die irgendwann verschwinden, und das kleine Hause ganz traurig und allein zurücklassen. Buildings Have Feelings Too! greift im Grunde genau diese Idee für ein ganz neues Managementspiel auf.

Stellt euch eine Stadt vor, in der die Gebäude laufen können. Sie können reden und sich miteinander unterhalten. Jedes einzelne Haus hat seine ganz eigenen Wünsche und Vorstellungen für sein Leben, wie klingt das für euch? Für mich klingt das nach einer ganz interessanten neuen Idee am Horizont der Simulationen und Managementspiele. Buildings Have Feelings Too! wird derzeit bei Blackstaff Games entwickelt, einem irischen Entwicklerstudio. Das Ziel in Buildings Have Feelings Too! ist es, eine große und glückliche Metropole zu schaffen. Selbstverständlich ist es wichtig, dass ihr hier auf die Befindlichkeiten eurer Häuser eingeht, denn sonst kann es sehr schnell sein, dass sie für immer in den Weiten des Häuserfriedhofs verschwinden.

Ich liebe Spiele dieser Art, denn sie stechen definitiv hervor und versprechen etwas, das große AAA Titel einfach nicht mehr für mich bieten können. Sie testen Grenzen aus, probieren was Neues und finden auf diese Weise ein Fangemeinde, die sie sonst vielleicht nicht gefunden hätten. Ich bin sehr gespannt auf Buildings Have Feelings Too! und freue mich, euch auch in Zukunft darüber berichten zu können. Buildngs Have Feelings Too! wird gerade für Konsolen und PC entwickelt und soll 2019 noch erscheinen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen