Cocoon – Erkunde Welten innerhalb von Welten

()

In Cocoon erwarten dich kosmische Rätsel in einer zauberhaften Welt, die dir Welten bietet, die innerhalb von anderen Welten liegen. Es ist das neueste Werk von Jeppe Carlsen, der sich als leitender Gameplaydesigner an Limbo und Inside auszeichnete.

Cocoon wird ein einzigartiges Puzzle-Adventure, welches am 29.09.2023 für den PC und die aktuellen Konsolen erscheinen wird. Jede Welt im Spiel existiert dabei in einer Kugel, die du auf deinem Rücken tragen kannst. Lerne im Spiel zwischen den Welten hin und her zu springen und komplexe Rätsel zu lösen: Kombiniere, manipuliere und arrangiere sie neu, um auf des Rätsels Kern zu stoßen.

Doch das ist noch nicht alles, denn du musst auch mit deiner Umgebung interagieren und mit all den Mechaniken, die du in den fremden Welten findest. Reise dabei durch unterschiedliche Biome, lerne unterschiedliche Technologien kennen und finde ganz nebenbei heraus, wie die Kulturen vor Jahren lebten. Und vergiss nie: Du bist nicht allein.

In Cocoon werden dich viele große Wächter daran hintern wollten, dass du die Welten veränderst. Stelle dich ihnen in Kämpfen und finde dabei die Mechanik heraus, die den Wächter in seine Schranken weist. Das ist vermutlich einer der Aspekte, die mich an dem Spiel stören, denn ich mag Puzzlegames, jedoch in einem bestimmten Rahmen und schon gar nicht mit Gegnern. Mal sehen, wie es am Ende wirklich ist.

Du kannst Cocoon bei Steam auf deine Wunschliste setzen, um für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen, oder du wirfst einen Blick auf den nachfolgenden Trailer, um dir einen Überblick zu verschaffen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen