Forgotten Fields – Auf der Suche nach Inspiration

()

Besonders Autor:innen kennen das: Schreibblockaden lassen sich nicht immer leicht umgehen. Manchmal braucht man Wochen, um wirklich wieder auf Ideen zu kommen und um das Werk fortzusetzen. So geht es auch Sid im Spiel Forgotten Fields.

Sid kämpft mit seiner Schreibblockade und befindet sich in einem richtigen Kreatief, weswegen er einfach mal rausfährt und seine alte Heimatstadt besucht. Hier trifft er auf Kindheitsfreunde und weckt längt vergessene Erinnerungen an eine sorgenfreie Zeit, um wieder genügend Inspiration zu finden. Ob er Erfolg hat, kannst du ab heute auf dem PC herausfinden, denn Forgotten Fields erscheint heute unter anderem bei Steam.

Forgotten Fields ist dabei ein Spiel, das auf Ruhe und Entspannung setzt und mit schönen Umgebungen punktet. Im Grunde ist es ein narrativer Walkingsimulator in third-person Sicht, was das Ganze für mich sympathisch macht. Ich freue mich sehr auf den ruhigen Titel, da ich Forgotten Fields im letzten Jahr bei Kickstarter unterstützte.

Wenn du dir noch ein bisschen unsicher beim Titel bist, kannst du dir gerne die Demo anschauen, die es bei GOG.com und Steam zu finden gibt. Forgotten Fields erscheint am 14.04.2021 auf dem PC, ob später weitere Plattformen folgen, ist noch ungewiss.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen