Honeymancer – Honigsüßes RPG mit magisch-süßen Zaubern

()

Ich bin immer auf der Suche nach tollen Spielen, die sich in Entwicklung befinden oder kürzlich erschienen sind und die eher unter dem Radar fliegen. Schon eine ganze Weile folge ich Honeymancer auf twitter, doch irgendwie habe ich es nicht geschafft, über dieses honigsüße Spiel zu schreiben. Kürzlich schrieb ich jedoch mit dem Studio auf besagter Kurznachrichtenplattform und versprach, den Titel hier vorzustellen.

Honeymancer wird ein süßes Rollenspiel werden, bei dem du dich nebenbei um dein Bienenvolk kümmerst, damit es Honig für dich erzeugt. Du selbst bist dabei eine wirklich niedliche Bärin, die auf Honigmagie setzt. Kümmere dich also um dein Bienenvolk für Honig und sorge mit deiner Honigmagie dafür, dass der Wald in Frieden wachsen und gedeihen kann. Die Gegner selbst suchen in Wellen nach Unruhe.

Während du in Honeymancer also eigentlich nichts anderes tun möchtest, also Blumen zu pflanzen und deinen Bienen beim Honigmachen zuzuschauen, haben Roboter beschlossen, den Wald dem Erdboden gleichzumachen. Das lässt du selbstredend nicht auf dir sitzen und nutzt deine Magie, um den Robotern zu zeigen, wo der Hammer hängt. Doch zum Glück bist du nicht allein: Im Wald leben viele verschiedene Tiere, mit denen du dich anfreunden kannst, um weitere Zauber und Angriffe zu lernen, um den Robotern den Garauszumachen. Komm also ein wenig aus deiner Komfortzone heraus, um dich mit anderen Tieren zu treffen. Etwas, was ich mir selbst mal als Impuls mitnehmen könnte.

Geplant ist, dass Honeymancer zunächst für den PC und bei Steam erscheint. Bei Steam werden Windows, Mac und Linux als Betriebssysteme angegeben, während im Press Kit auch die Rede davon ist, dass es später bestimmt auch auf andere Plattformen kommt, doch erstmal sollte die PC Version stehen. Gerade in der Verbindung zum Steam Deck kann ich mir eine Switch Version gut vorstellen. Bis jetzt hat Honeymancer noch keinen festgelegten Erscheinungstermin, auch der Preis ist noch ungewiss. Gewiss ist jedoch, dass wir es hier mit einem honigsüßen Rollenspiel zutun bekommen, das mit allen Wassern gewaschen zu sein scheint.

Auf Steam kannst du den Titel übrigens bereits auf deine Wunschliste setzen. Wenn du das Studio hinter Honeymancer unterstützen möchtest, bist du da genau an der richtigen Adresse. Je mehr Menschen es auf ihrer Wunschliste haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es mehr Beachtung finden wird. Für mehr Updates kannst du dem Spiel auch auf twitter folgen. Ich selbst bin sehr gespannt aufs Spiel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen