Netflix und Telltale Games – Kooperation für Stranger Things und Minecraft

Telltale Games sagte mal, man könne aus allem ein Spiel machen. Mittlerweile hat die Menge an Ankündigungen gefühlt etwas nachgelassen, doch heute wurde eine neue große Kooperation bekannt: Gemeinsam mit Netflix arbeitet man an neuen Titeln – solche, die letztlich bei Netflix gestreamt werden können, aber auch an PC- bzw. Konsolenspielen.

Konkret ist bisher die Rede davon, dass es Minecraft: Story Mode zu Netflix schaffen soll, und zwar als Netflix Interaktiv Serie. Davon hat der Videoriese schon einige: Eins gibt’s zum Beispiel zum Gestiefelten Kater in Zusammenarbeit mit Dreamworks. Die Minecraft: Story Mode Serie soll sogar noch diesen Herbst bei Netflix starten.

Andersherum arbeitet Telltale Games nun aber auch an einem Videospiel zu einer Netflix Originals Serie: Stranger Things steht auf dem Programm. Mehr Informationen dazu gibt’s noch nicht, außer, dass das Spiel ‘zu einem späteren Zeitpunkt’ veröffentlicht werden soll. Da dürfte es sicher noch 1-2 Jahre dauern, bis es dann auch wirklich losgeht. Die Telltale Games Adaption wird übrigens nicht das erste Videospiel zu Stranger Things sein: Für Android und iOS gibt es schon ein Spiel aus dem Hause BonusXP, das euch nicht nur nach 1984 zurückversetzt, sondern sich auch so spielt wie ein Spiel von damals (im positiven Sinne).

Wenn diese Kooperation erfolgreich ist, werden wir in Zukunft sicher noch mehr Gemeinschaftsprojekte der beiden Unternehmen sehen. Zu welcher Netflix Serie würdet ihr euch denn ein Spiel wünschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!