Nintendo Switch – Firmware 10.0.0 bringt endlich Verschieben von Dateien

()

Nintendo hat über Nacht die neue Firmware 10.0.0 für die Nintendo Switch ausgerollt – dabei gibt es übrigens im Moment noch Probleme, allerdings ist die Firmware grundsätzlich schon verfügbar und bringt auch mindestens ein neues wirklich brauchbares Feature mit sich.

Gefühlt hat auf der Nintendo Switch schon länger kein neues und wirklich vermisstes Feature Einzug gehalten mit den letzten Updates, doch bei 10.0.0 dachte man sich offenbar, dass man hier mal wieder einige sinnvolle Features zur Nintendo Switch hinzufügen kann.

Was ich am meisten vermisst habe: Spiel- und Speicherdaten zwischen internem Speicher und SD Karte zu verschieben. Das ging einfach nicht. Zwischenzeitlich war meine SD Karte schon fast voll, während mein internet Speicher noch ungenutzt ist. Endlich kann ich Dinge, die eh bleiben sollen, einfach rüberschieben. Finde ich gut.

Es kommt außerdem ein echtes Pro-Feature auf die Switch: Button Mapping. So kann man die Belegung von Knöpfen auf dem Controller ab sofort anpassen, das geht aber nur mit den offiziellen Joy-Cons, dem Nintendo Switch Pro Controller und auf der Switch Lite. Mit anderen Controllern wird es nicht unterstützt. Bevorzugte Profile können außerdem gespeichert werden.

Es ist außerdem möglich, News aus dem Neuigkeitenbereich mit einem Lesezeichen zu versehen – ganz praktisch, da ja doch mal was schnell dort untergeht. Die kompletten Patchnotes könnt ihr auf dem Blog von Nintendo of America auf Englisch nachlesen.

Ich freue mich jedenfalls sehr über die Möglichkeit, Dateien zu verschieben, und ihr? Aktuell gibt es noch Probleme beim Download der Firmware, wenn es bei euch noch nicht klappt, schaut am besten Mal in den Störungsmeldungen von Nintendo vorbei, ob das Problem dort noch gelistet ist.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen