[Preview] Atomicrops – Wenn ein atomarer Unfall deine Ernte verwirrt

Es gibt viele Spiele da draußen, die sich mit Arbeiten auf einer Farm ganz im Sinne von Harvest Moon beschäftigen, doch so richtig schräg wird es erst, wenn ein atomarer Unfall das Ganze mit ein bisschen mehr Würze mit reinbringt, oder nicht? Ich habe mir für euch Atomicrops angesehen.

Atomicrops versetzt euch in ein ziemlich schräges Szenario: Während ihr noch dem netten Herren lauscht, der euch das Tutorial und somit das Leben auf eurer Farm näherbringt, geschieht eine Atomexplosion. Keiner weiß, warum. Keiner weiß, wieso. Ich weiß nur, dass ich jetzt trotzdem meine Farm aufziehen und vor den wildgewordenen pinken Kaninchen verteidigen muss, die zusammen mit feuernden Maulwürfen und riesigen Würmern meine Ernte fressen wollen. Definitiv leichter gesagt, als getan.

In Atomicrops seid ihr im Grunde die ganze Zeit in Bewegung: Ihr müsst Samen säen, Pflanzen glücklich machen, bewässern, Unkraut entfernen, und die ganzen atomaren Viecher von eurem Hof verscheuchen. Ich habe Atomicrops mit einem Controller gespielt, sodass ihr relativ cool mit dem linken Stick die Figur steuert, mit dem rechten Stick die Richtung eurer Waffe lenkt und mit RT schießt und euch verteidigt. Das ist an sich ziemlich smooth, allerdings bin ich auch wahnsinnig unfähig und schaffe einfach nicht, länger als die zweite Nacht zu spielen. Ich bin irgendwie dumm und laufe immer wieder in Angriffe rein – das könnt ihr übrigens auch ganz gut im Video sehen, das ich euch mit viel Gelaber aufgenommen habe.

Ich muss sagen, dass ich bisher sehr viel Spaß mit Atomicrops hatte, das ab heute, dem 05.09.2019, exklusiv im Epic Games Store erschienen ist und sich derzeit im Early Access befindet. Manchmal wünsche ich mir im Spiel doch mal eine Verschnaufpause oder eine größere Anzahl an Samen: Zu Beginn erhalte ich vier Kartoffelsamen, um einen Vorsprung zu haben, doch danach muss ich mich regelmäßig auf die Suche nach neuen Samen machen. Das ist anstrengend, da überall irgendwelche atomaren Viecher auf mich warten und mir das Leben ganz schön schwer machen. Für mich ist Atomicrops derzeit ein kurzweiliges Spiel, das ich zwischendurch immer mal spielen kann, da ich aktuell wirklich nicht in der Lage bin, länger als zwei Tage am Stück zu spielen. Ihr schafft hoffentlich mehr Tage und ich bin mir sicher, dass ich das auch irgendwann hinbekomme. Bis dahin wünsche ich euch auf jeden Fall sehr viel Spaß mit meinem kleinen Let’s Play, das euch sehr viel vom Spiel schon einmal zeigt.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen der Daumen.

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pryja
Mitglied
Pryja

Das klingt echt gut. Schade, dass nur für Epic kommt. :/ Aber vielleicht kommt es ja noch für mehr, für Konsolen zum Beispiel, das wäre ziemlich nice.