Prince of Persia: The Sands of Time – Entwicklung nun bei Ubisoft Montréal

()

Im September 2020 kündigte Ubisoft ein Remake von Prince of Persia: The Sands of Time an. Nach dem Enthüllungstrailer gab es viel Kritik ob der durchschnittlichen technischen Qualität – nach einer Verschiebung des Spieles erfolgt nun der Wechsel des Entwicklungsstudios.

Wie Ubisoft bekanntgegeben hat, wird ab sofort Ubisoft Montréal die Entwicklung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake übernehmen. Bisher waren Ubisoft Pune und Ubisoft Mumbai für das Spiel zuständig, doch anscheinend hat Ubisoft dort keine Möglichkeit mehr gesehen, die Entwicklung zu Ende bringen zu lassen und ein Spiel zu erhalten, das die Erwartungen der Fans erfüllen wird.

Wann Prince of Persia: The Sands of Time Remake nun erscheint? Das ist noch nicht bekannt. Die Arbeit des neuen Teams scheint aber gerade erst loszugehen, sodass es noch eine Weile dauern dürfte, bis wir den Erscheinungstermin erfahren. Ursprünglich war der Release bereits für Januar 2021 vorgesehen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen