Showa American Story – Postapokalyptisches RPG bringt Japan in die USA

()

NEKCOM Entertainment und Publisher 2P Games haben mit Showa American Story ein neues actionlastiges RPG mit einem doch etwas außergewöhnlichen Setting angekündigt. Hier durchstreifst du ein Amerika in der Postapokalypse – ein Amerika, in das die japanische Kultur Einzug gehalten hat.

Vor dem Ereignis, das die Menschheit für immer veränderte, aber nicht ganz auslöschte, hat sich die japanische Kultur in den USA verbreitet und Japan hat einen Großteil der USA sozial wie auch wirtschaftlich übernommen. Mit der Apokalypse wurde ein Großteil der Menschheit ausgelöscht – doch es gibt diverse Überlebende und natürlich Zombies.

In diesem Szenario schlüpfst du in Showa American Story in die Rolle einer jungen Frau namens Choko, die von Toten zurückkehrt – und in dieser Welt nicht nur der Frage nachgeht, was genau geschehen ist, sondern die sich sowohl mit den Zombies wie auch einigen Überlebenden herumschlagen muss.

Vom Gameplay her gibt es in Showa American Story eine große Welt zum Erkunden und ein kampflastiges Gameplay mit Waffen und Nahkampf. Außerdem verfügt Choko über ein Zuhause, das nach und nach ausgebaut werden kann und in dem man sich auch auf Spurensuche begeben darf.

Showa American Story soll für PC (via Steam), PS4 und PS5 erscheinen. Ein Erscheinungstermin wurde noch nicht bekanntgegeben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen