Square Enix bringt Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy X und Final Fantasy XII auf Switch und Xbox One

Square Enix setzt den aktuellen Trend fort und unterstützt die Nintendo Switch und auch die Xbox One mit überarbeiteten Versionen bekannter Final Fantasy Titel. Auf diese Weise werden beide Plattformen noch interessanter für Fans der Reihe, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, in die Reihe zu schnuppern. Demzufolge erscheinen im Jahr 2019 die folgenden Final Fantasy Titel auf der Xbox One und der Nintendo Switch:

  • Final Fantasy VII: Ursprünglich erschien der Titel im Jahr 1997 für die PlayStation, Square Enix arbeitet zusätzlich an einer überarbeiteten Version des Titels, der in Episoden irgendwann erscheinen soll. Böse Zungen munkeln, dass es das neue Final Fantasy VII nicht mehr auf aktuellen Konsolen geben wird.
  • Final Fantasy IX: Dieser Titel erschien 2000 für die PlayStation und zählt für mich zu einer der schönsten Titel der Reihe. Sehr niedlich und eher im fantastischen Stil gehalten.
  • Final Fantasy X: Dieses Spiel gibt es in überarbeiteter Version schon für die PlayStation 3, PlayStation Vita und PlayStation 4 – es ist also nicht verwunderlich, dass es nun auch für die Switch und die Xbox One kommt. Das Spiel enthält auch gleich noch den Nachfolger Final Fantasy X-2 und gehört von der Story her zu den schönsten und romantischsten und traurigsten Spielen unserer Zeit.
  • Final Fantasy XII: Erschien im letzten Jahr erst in der überarbeiten Version für die PlayStation 4 und beinhaltet viele Spielstunden spannendes Spielen. Ganz interessant ist hier, dass man seine Mitstreiter programmieren und sie auf bestimmte Situationen reagieren lassen kann. Eines der coolsten Final Fantasy Spiele, wie ich finde.

Ich freue mich vor allem über die Ankündigung auf die Nintendo Switch, da ich in letzter Zeit viel lieber auf dieser Konsole spiele als am Fernseher und ich Final Fantasy X und Final Fantasy XII eh mal wieder spielen wollte. Was denkt ihr über die Ankündigungen?

Mein Name ist Meykota und ich habe schon vieles hinter mir. Ich habe 2014 gemeinsam mit meinem Mann den Palace gegründet, leite mein ganz eigenes Team im Kundenservice und schwinge von Zeit zu Zeit meine flotte Schreibefeder, um die eine oder andere Geschichte auf virtuelles Papier zu bringen. Ich brauche regelmäßig Abwechslung, weswegen es mit mir eigentlich nie langweilig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!