The Last of Us Part II – Erscheinungstermin mit ziemlich epischem Trailer enthüllt

0
(0)

Es war klar, dass es die News heute geben würde, doch dann spannte uns Sony (ebenfalls fast wie erwartet) doch noch bis ganz zum Ende auf die Folter. Doch zum Abschluss der State of Play am heutigen 24. September zeigte man einen neuen Gameplaytrailer zu The Last of Us Part II und hatte auch den Erscheinungstermin parat.

Wenn ihr auf den neuesten Titel aus dem Hause Naughty Dog wartet, sollte ihr euch den 21. Februar 2020 fett im Kalender markieren, denn The Last of Us Part II wird genau an diesem Tag in Europa erscheinen.

Der zugehörige Trailer macht deutlich, dass The Last of Us Part II ein erwachsenes Spiel wird – ein sehr erwachsenes, denn man wird nicht davor zurückschrecken, Abgründe der Menschheit zu zeigen. Spielerisch dagegen erwartet uns wieder viel brachiale Action – ich persönlich hoffe, dass man das Niveau und den Anspruch eines erwachsenen Spieles hier auch dauerhaft halten kann. Der erste Teil hatte das für mich nicht erfüllt, doch stolz bin ich auf The Last of Us Part II schon mal wegen der LGBT Repräsentation. Im Februar 2020 wissen wir mehr – und es wird auch ein langerwartetes Wiedersehen geben, wie das Ende des Trailer noch enthüllt. Schaut rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Beatrice Vogt

“ein sehr erwachsenes, denn man wird nicht davor zurückschrecken, Abgründe der Menschheit zu zeigen.”
Na ja, da wäre ich nach dem ersten Titel doch sehr vorsichtig mit einer solchen Behauptung. :/ Immerhin spielt man hier endlich mal eine Frau und nicht immer nur einen Typen. Das ist schon mal von Vorteil, doch The Last of Us ist einfach kein Spiel für mich, was nicht weiter dramatisch ist.