Twitter Plays Pokemon – A, B, Hoch oder Runter?

0
(0)

Vielleicht erinnerst du dich noch an ein Projekt, das vor einigen Jahren die Spieler:innen an Twitch und somit auch an Pokemon fesselte: Das Projekt hörte auf den Namen „Twitch Plays Pokemon“ und bestand darin, dass die Zuschauer:innen eines bestimmten Twitch Kanals bestimmten, wohin der Protagonist in einem der ersten beiden Pokemon Spiele gehen sollte. Ein ähnliches Projekt gibt es jetzt auf Twitter.

Ganz Recht: Im Kurznachrichtendienst twitter kannst du nun Pokemon Rot spielen. Der Videospielentwickler Constanin Liétard hat seinen Avatar so modifiziert, das ein Programm im Hintergrund die Antworten zu seinem Post in Eingaben umwandelt. Alle 15 Sekunden zieht sich das Programm die meist gepostete Antwort aus den Posts und bewegt den Protagonisten in Pokemon Rot auf diese Weise weiter: Ein entsprechend neues Profilbild wird anschließend im Profil veröffentlicht.

Gemeinsam haben die Spieler:innen auf diese Weise übrigens Schiggy als Starter ausgewählt, aktuell kämpft twitter gegen ein Habitak, während sich Schiggy bereits zu einem Level 18 Schillok weiterentwickelt hat. Schon als „Twitch Plays Pokemon“ lief, waren viele Spieler:innen begeistert und auch hier scheint die Begeisterung nicht abzubrechen. Innerhalb dreier Tage, seit dem es die Kampagne gibt, wurden mehr als 35.000 Antworten abgesetzt. Der Tweet selbst, in du Pokemon Rot spielen kannst, wurde mehr als 13.000 Mal retweetet. Ich bin sehr gespannt, wohin die Reise gehen wird.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen