Xbox Series X – Die technischen Daten sind da

0
(0)

Microsoft hat heute neue Details zur Xbox Series X verraten und betont dabei auch weiterhin, dass die Konsole in diesem Jahr zur Weihnachtssaison starten soll. Verzögerungen aufgrund des Coronavirus sind bei der Xbox Series X anscheinend nicht zu erwarten. Und noch was ist spannend: Man hat alle technischen Details verraten. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Preis. Na ja, und die Spiele 😉

Am wichtigsten ist wohl, dass Microsoft bestätigt hat, dass die Xbox Series X mit 16 GB RAM und einer 1 TB SSD daherkommen wird. Bei der Grafik bietet man 12 TFLOPS Leistung und stellt damit natürlich die leistungsstärkste Konsole – jetzt bleibt abzuwarten, was Sony mit der PS5 in petto hat. Doch darum soll es hier gar nicht unbedingt gehen – alle technischen Daten könnt ihr auf dem Xbox Wire nachschlagen.

Wie schon mal vor einigen Wochen vermutet, ist der mysteriöse Slot auf der Rückseite der Xbox Series X tatsächlich zur Speichererweiterung gedacht. Anders gesagt: Eine per USB angeschlossene SSD wäre gar nicht schnell genug, um mit der internen SSD mithalten zu können, daher kann man eine SSD Erweiterung kaufen, die in den Slot passt und von der Geschwindigkeit her mit der internen SSD mithalten kann.

Externe SSDs mit USB 3.2 wird man auch an die Xbox Series X anschließen können – diese sind vor allem für Spiele der älteren Generationen geeignet. Xbox Series X Games sollte man am besten intern oder auf die offizielle Speichererweiterung installieren, wobei das sicher vor allem für Spiele gilt, die nach 2020/21 erscheinen. Erfahrungsgemäß reizt man davor die wirkliche Leistung der Konsole ja noch nicht wirklich aus.

Weitere interessante Fakten zur Xbox Series X:

  • Die Konsole wird HDR auch für Titel zur Verfügung stellen, die auf der alten Generation gar kein HDR hatten – das gilt für Spiele aller bisherigen Generationen.
  • Man kann bis zu drei Spiele anhalten und später an genau der gleichen Stelle weitermachen.
  • Gears 5 wird in einer überarbeiteten Version für Xbox Series X erscheinen – und zwar zum Launch. Besitzer der bisherigen Version bekommen die neue Version automatisch.
  • Für noch mehr Einblicke in die Technik könnt ihr auch den Artikel von Eurogamer/Digital Foundry lesen.
Das Innenleben der Xbox Series X auf einem offiziellen Bild.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen