BlipBlop – Wenn das Klicken zur Sinnlosigkeit wird

BlipBlop wurde ebenfalls im Zuge der PC Gaming Show auf der E3 2019 angekündigt und steht derzeit auch kostenfrei für Android und Apple zur Verfügung – und soll euch dabei helfen, einen kleinen Vorgeschmack auf das Spiel Mosaic zu erhalten.

BlipBlop steht seit gestern kostenfrei in den Stores von Android und Apple zur Verfügung und hilft euch dabei, einen Eindruck der Sinnlosigkeit der Welt in Mosaic zu vermitteln. BlipBlop ist dabei nichts anderes als ein sinnloser Clicker. Ihr klickt auf die Blips, um einen Blop zu sammeln. Je mehr Blops ihr gesammelt habt, desto mehr Upgrades könnt ihr freischalten. Einen wirklichen Sinn hat das Ganze nicht, ein Ziel ebenfalls nicht. Ebenso wie auch Mosaic ist BlipBlop in dunklen Tönen gehalten, Farben gibt es keine. Auch dies ist dazu gedacht, um euch die Sinnlosigkeit und die Leere dieser Spiele zu verdeutlichen.

Entwickelt wurde das Ganze von einer Firma namens Mosaic Corporation – eine Firma, die auch ihre Finger im Spiel Mosaic hat. Wirft man einen Blick auf die Webseite, sieht man sich einem tristen und grauen Konzern gegenüber, der aber natürlich das beste sein soll, was dem Menschen jemals passiert ist. Krillbite Studio lässt sich bei der Vermarktung von Mosaic definitiv nicht lumpen und ich bin sehr gespannt, ob der Titel genau das wird, was er verspricht. Im Übrigen ist BlipBlop ein guter Zeitvertreib für zwischendurch, nicht, dass ich es jetzt schon irgendwie getestet hätte und schon bis zu 20 Blops mit einem Blip bekommen würde…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!