ID@Xbox Demo Fest bietet dir mehr als 40 Demos

()

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Highlight im Videospielbereich bist, bieten sich Demos hervorragend an, um einen ersten Eindruck zu erhalten. Die meisten Demos gibt es dabei auf Plattformen für den PC wie beispielsweise Steam oder itch.io, doch hin und wieder finden sich auch auf den Konsolen welche.

Und ganz besonders lohnt sich das, wenn es zu Events kommt, in denen vor allem unabhängige Spiele durch Demos in den Vordergrund gerückt werden, so wie es seit gestern auf der Xbox der Fall ist. Beim ID@Xbox Demo Fest werden Spiele vorgestellt, die in den kommenden Monaten erscheinen. Mehr als 40 verschiedene Spiele erwarten dich, von The Wandering Village über Frank and Drake bis hin zu Lies of P sind viele verschiedene Games und Genre vertreten.

Vom 11.07.2023 bis hin zum 17.07.2023 hast du somit auf der Xbox One und der Xbox Series S|X die Möglichkeit, dein neues Highlight herauszufinden. Ich selbst werde mir definitiv Frank and Drake anschauen, welches übrigens am 20.07.2023 bereits für den PC und die Nintendo Switch erscheinen wird, später dann auch für Xbox und PlayStation. Aber auch in Lies of P schau ich mal rein, einfach, weil ich nicht genau weiß, was mich da erwartet und ich neugierig bin.

Du bist auch neugierig? Dann stöbere entweder durch die nachfolgende Liste oder auf deiner Xbox. Dort findest du das ID@Xbox Demo Fest im Microsoft Store. Navigiere links zur Hauptkategorie „Spiele“, dann findest du oben alles Weitere angepinnt und kannst so direkt durch die Spiele schauen. Die folgenden Titel sind mit einer Demo vertreten:

  • A Duel Hand Disaster: Trackher (Ask An Enemy Studios)
  • Aaero2 (Mad Fellows)
  • Alchemist: The Potion Monger (Art Games Studio)
  • Alisa (Casper Croes)
  • Astrea: The Six-Sided Oracles (Little Leo Games)
  • Bang-On Balls: Chronicles (Exit Plan Games)
  • Black Skylands (Hungry Couch)
  • Born of Bread (WildArts)
  • Boxville (Triomatica Games)
  • Cell Scientists: Beyond (R-Next)
  • Cross Tails (Rideon)
  • Daymare: 1994 Sandcastle (Invader Studios)
  • Death Relives (Nyctophile Studios)
  • Demonschool (Necrosoft Game)
  • Deserted (Zebik Media Interactive)
  • Dynacat (Replayne)
  • Evil Wizard (Rubber Duck Games)
  • Exhausted Man (Candleman Games)
  • Fall of Porcupine (Critical Rabbit)
  • Frank and Drake (Appnormals Team)
  • Knights of Braveland (Ellada Games)
  • Let’s Cook Togther 2 (Yellow Dot)
  • Lies of P (Neowitz)
  • Lunark (Canari Games)
  • Marble It Up! Ultra (Marble It Up)
  • Metaball (Bucketplay)
  • Metal Mind (Whirllaxy Studio)
  • Overpass: Rhythm Roadtrip (Studio Bean)
  • Pixel Cafe (Baltoro Games)
  • Pocket Bravery (Statera Studio)
  • PolyFury (Wayfarer Games)
  • Punch Club 2: Fast Forward (Lazy Bear Games)
  • Raging Bytes (Hit-Point)
  • Rain World (Videocult)
  • Sea of Stars (Sabotage Studio)
  • Sker Ritual (Wales Interactive)
  • Slave Zero X (Poppy Works)
  • Space Boat (Recombobulator Games)
  • Spirit Hunters: Infinite Horde (Creature Cauldron)
  • Spirit of the Island (1 Million Bits Horde)
  • Stonks-9800: Stock Market Simulator (Ternox)
  • The Isle Tide Hotel (Wales Interactive/Interflix Media)
  • The Night of the Rabbit (Daedalic Entertainment)
  • The Wandering Village (Stray Fawn Studio)
  • Trinity Fusion (Angry Mob Games)
  • Worldless (Noname)
  • WrestleQuest (Mega Cat Studios)

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen