Life is Strange 2 – Details zur Story bekannt

Life is Strange öffnete uns den Weg in eine interessante Welt, in der so viele Dinge passieren, die seltsam, aber trotzdem irgendwie realistisch sind. Vom Zeitspringen einmal abgesehen. Ende September soll nun Life is Strange 2 den Startschuss bekommen, das ebenfalls aus fünf Episoden bestehen wird. Kurz vor der Gamescom 2018 gab Dontnod Entertainment nun erste Informationen zur Story bekannt.

Life is Strange 2 folgt dem aktuellen Trend bei Dontnod Entertainment: Wir begleiten die beiden Brüder Sean und Daniel Diaz, die Seattle aufgrund eines tragischen Erlebnisses verlassen müssen. Sie fliehen vor der Polizei, entscheiden sich jedoch nicht für Arcadia Bay, sondern setzen sich Puerto Lobos als Ziel ihrer schwierigen Reise. Auf ihrem Weg sind sie den Naturgesetzen, Menschen und anderen Dingen ausgesetzt, die schwerwiegende Entscheidungen verlangen, die auch ihre Liebe als Brüder auf eine harte Probe setzt.

Ihr werdet jede Menge neuer Dinge in Life is Strange 2 kennenlernen: Neue Charaktere, viele neue Umgebungen, neue Features im Gameplay und eine ganz neue Macht, die ihr im Laufe des Spiels entdecken werdet. Für Dontnod Entertainment ist Life is Strange 2 ein sehr wichtiges Projekt, bei dem sie versuchen, die Stimmung und all das, was Life is Strange ausmachte, auch in den zweiten Teil zu projizieren. Damit auch ihr euch schon einmal einen Eindruck verschaffen könnt, findet ihr nachfolgend den Debüttrailer zu Life is Strange 2, dessen Reise ab dem 27. September auf PlayStation 4, Xbox One und PC beginnen wird.

Mein Name ist Meykota und ich habe schon vieles hinter mir. Ich habe 2014 gemeinsam mit meinem Mann den Palace gegründet, leite mein ganz eigenes Team im Kundenservice und schwinge von Zeit zu Zeit meine flotte Schreibefeder, um die eine oder andere Geschichte auf virtuelles Papier zu bringen. Ich brauche regelmäßig Abwechslung, weswegen es mit mir eigentlich nie langweilig wird.

Ein Kommentar

  • thomary

    Mir gefällt es ganz gut, auch wenn sicherlich ‘das Besondere’ irgendwie fehlt. Hoffentlich gibt es nicht nur die Roadmovie-Standardelemente, sondern ein paar besondere Sachen. Geschichten mit zwei Brüdern können sehr emotional sein, oder auch sehr oberflächlich. Bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!