Mail Time – Wer ist eigentlich Greg und wo ist er?

()

Es gibt gerade drei Thematiken im Indiespielebereich, die irgendwie zu Dauerbrennern wurden oder gerade werden und das finde ich ziemlich interessant. Auf der einen Seite sind das die allseits bekannten Farmingspiele, die die Originalidee überarbeiten und neue Aspekte hinzufügen. Auf der anderen Seite sind das Angelspiele und Games, in denen man Pakete und Briefe austrägt.

In Mail Time schlüpfst du in die Rolle eines kleinen Pilzwesens, das als Mail Scout bei der hiesigen Post anfängt und damit beauftragt wird, einen Brief an „Greg“ zuzustellen. Du weißt dabei jedoch nicht, wer Greg ist oder wo er sich befindet. Also beginnst du die Post für die anderen Personen im Wald auszutragen und nebenbei Hinweise zu sammeln, so schwierig kann das ja nicht sein, hm? Dabei wird dir kein Weg vorgegeben, du kannst ganz allein entscheiden, wohin du im Wald hüpfst, springst, fliegst oder läufst, hier sollen dir keine Grenzen aufgezeigt werden. Und ganz nebenbei kannst zwölf interessante Charaktere kennenlernen, die dir verschiedene Quests geben, sodass du auch noch Pfadfinderabzeichen sammeln kannst.

In Mail Time warten zu dem interessante Bereiche auf dich. Einige stammen aus der Welt der Menschen, andere wiederum zeigen dir die wunderbare Schönheit des Waldes auf. Insgesamt gibt es acht verschiedene Bereiche, die du erkunden kannst. Übrigens legt Mail Time viel Wert auf deine Individualität: Du kannst nicht nur deinen Charakter selbst erstellen, sondern festlegen, mit welchen Pronomen du angesprochen werden möchtest. In den meisten Fällen wirst du jedoch ohnehin mit „Du“ angesprochen, sodass das keine Herausforderungen darstellen sollte.

Das kleine niedliche und entspannende Mail Time hat gestern Abend eine Kickstarter Kampagne bekommen, um auf der Suche nach Greg zu helfen. Zum aktuellen Zeitpunkt sind bereits rund 40 % der Kampagne zusammengekommen, das Ziel von $ 20.000 liegt also in greifbarer Nähe. Unterstützt werden kann noch bis zum 17. März 2022.

Mail Time befindet sich derzeit noch in der Entwicklung und soll zunächst nur auf Steam erscheinen. Ich hoffe hier ja, ganz ehrlich, auf die ersten Stretchgoals, die den Titel dann auch auf andere Plattformen bringen werden. Eine Konsolenumsetzung kann ich mir hier generell gut vorstellen.

Unterstützt wird der Titel von Freedom Games als Publisher, die somit beispielsweise auch die PR und einige andere Hintergründe der Entwicklung auf dem Schirm haben. Und wenn du jetzt schon Lust hast, ein bisschen ins Spiel zu schnuppern, gibt es bei Steam derzeit eine Demo, gleichzeitig kannst du den Titel beim gleichen Dienst auch schon auf deine Wunschliste setzen. Die Kickstarter Kampagne peilt eine Auslieferung im Oktober 2022 an, ich bin gespannt, wann Mail Time am Ende wirklich erscheinen wird, bin mir aber sicher, dass es eines der ruhigsten und entspannendsten Titel des Jahres wird.

http://kck.st/3gSVQYs

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen