Mein Serientipp: Criminal Minds (Evolution)

()

Eigentlich bin ich bei Serien immer froh, wenn nach ein paar Staffeln Schluss ist. Und es gibt nur sehr wenige Serien, die mich über mehrere Staffeln wirklich fesseln können, zu den Ausnahmen gehört da zum Beispiel White Collar, eine meiner Lieblingsserien. Criminal Minds hält bei mir den Spitzenplatz, wenn es um die Anzahl der Staffeln geht, denn mit fünfzehn Staffeln in der Originalserie gab es schon zahlreich Material, doch mit Criminal Minds Evolution startete kürzlich die sechzehnte Staffel auch hierzulande bei Disney Plus – und die konnte mich auch wieder begeistern.

Criminal Minds Evolution ist auch so was wie ein Neustart für die Serie, denn es war nun ein paar Jahre Pause – auch in der Serie ist nun die Pandemie vergangen und auf diese Zeit der B.A.U. wird auch nicht besonders viel eingegangen, das ist für mich auch die einzige Schwäche an der neuen Staffel, die überall als „richtige“ 16. Staffel der Serie gelistet wird.

Dennoch geht es in Criminal Minds Evolution sehr viel um die Pandemie, denn es geht um ein Verbrechernetzwerk, welches u.a. durch die Pandemie so richtig aufgebaut wurde und welches nun in der Zeit „danach“ erst richtig zuschlägt. Die neue Staffel mit nur zehn Folgen ändert auch das Konzept der Serie: Es geht nun die ganze Staffel über um die Suche nach dem Kopf hinter dem Netzwerk, aber dennoch gibt es in den einzelnen Episoden auch noch Einzelfälle, die das Team beschäftigen, die aber größtenteils mit dem Hauptfall verbunden sind.

Criminal Minds Evolution bringt einen Teil des vorherigen Casts wieder zurück und das ist für mich auch die Stärke, während es bei Criminal Minds bisher normalerweise keine große Story gab, die sich über alles spannte, sind mir die Figuren der Serie wirklich ans Herz gewachsen und es war gut, Penelope, Emily, David und Co. nach der Pause wiederzusehen. Den Stil und die Atmosphäre der Ursprungsserie wurde mit Criminal Minds Evolution wunderbar eingefangen und es fühlt sich immer noch genauso an wie das Original.

Natürlich ist Criminal Minds übergeordnet auch „nur“ eine Krimiserie mit viel Mord und weiteren schlimmen Verbrechen – dessen sollte man sich bewusst sein. Aber die Einblicke in Psychologie und Verhaltensanalysen haben mir die ganze Serie über immer sehr gut gefallen und somit war die Serie ein Stückchen spannender für mich als viele andere. Das Comeback mit Criminal Minds Evolution war für mich nun auch sehr gelungen und ich freue mich, dass eine zweite Staffel in Arbeit ist.

Die komplette Serie kannst du dir bei Disney Plus anschauen, wenn du den Dienst abonniert hast.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen