Pine – Release auf Nintendo Switch verschiebt sich

In einer Welt, in der der Mensch nicht an der Spitze der Nahrungskette steht, hast du als einfacher Krieger, der für sein Volk einen sicheren Platz sucht, ein bisschen das Nachsehen: Kurzum. Es gibt Neuigkeiten für die Switch Version von Pine.

Pine steht so gut wie in den Startlöchern, doch Fans, die auf die Version der Nintendo Switch warten, müssen jetzt stark sein. Im gestrigen Newsletter gab Twirlbound, das Entwicklerstudio hinter Pine an, dass sie den Release auf der Switch leider verzögern müssen. Sie möchten ein rundes und stabiles Spiel abliefern, weswegen sie noch ein wenig Finetuning betreiben. Die Kollegen, die für die Portierung für die Switch zuständig sind, arbeiten noch am letzten Feinschliff, werden jedoch den Release am 10.10.2019 nicht einhalten können. Doch gebt die Hoffnung noch nicht auf. Weiterhin schreibt das Studio, dass sie versuchen, Pine innerhalb von einem Monat zu veröffentlichen, damit nicht zu viel Zeit zwischen den versionen liegt.

Es ist zwar immer wieder schade, wenn ein Videospiel nicht sein angepeiltes Erscheinungsdatum einhalten kann, dafür freut es uns jedoch umso mehr, wenn Entwickler selbst erkennen, dass sie noch Zeit brauchen, weil das Spiel aktuell noch nicht die Erwartungen erfüllt. Das ist tausendmal besser als den Titel dann mit Hast auf den Markt zu werfen und am Ende negative Stimmen zu kassieren, weil es nicht rund auf der Plattform läuft. Für den PC erscheint Pine wie angepeilt und hier läuft auch alles auf Hochtouren. Freut euch also definitiv auf den Release am 10. Oktober 2019.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen der Daumen.

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei