Realme Flash – Neues Flaggschiff bringt MagSafe Alternative in die Android Welt

()

Bei Realme geht es Schlag auf Schlag – das Unternehmen arbeitet hart daran, seine Bekanntheit weiter auszubauen. Doch bei den Modellen, die man mittlerweile rauswirft, kann man fast schon wie bei Xioami den Überblick verlieren. Jetzt steht schon wieder das nächste Flaggschiff an, welches eine erste Android Version von einer Art MagSafe Lader einführt.

Apple hat im letzten Jahr MagSafe bei den iPhones eingeführt, ein Ring von Magneten, an dem das kabellose Ladegerät befestigt wird. Es war sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis auch die ersten Hersteller von Android Geräten so etwas anbieten, und nun ist es bald schon soweit. Realme wird den Anfang machen.

Das Realme Flash soll ein Flaggschiff-Smartphone werden, welches auch solche magnetischen Ladegeräte zum kabellosen Laden unterstützt, wie GSMArena berichtet. Das Laden wird damit wahrscheinlich auch deutlich schneller vonstatten gehen als mit Apples Version, doch generell können die Realme Handys recht schnell geladen werden. Dafür wird es eine dünne und eine dicke Ladeplatte inklusive Lüfter geben – die dünne Version wird vermutlich mit 15 Watt laden, die dicke schneller.

Das Realme Flash soll ansonsten einen curved Bildschirm mitbringen, einen Snapdragon 888, 12 GB RAM und eine Triple-Kamera – der Ladestandard nennt sich bei Realme MagDart. In Kürze wird das Smartphone wohl schon in China vorgestellt werden, mal sehen, wann es auch bei uns startet. Nach dem Realme GT und der Realme GT Master Edition ist es dann schon das dritte Flaggschiff von Realme in diesem Jahr.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen