Vokabulantis – Kickstarter Ziel erreicht

0
(0)

Es war eine spannende Reise, die Vokabulantis auf Kickstarter hinter sich hatte, doch jetzt hat es der aufwendige Stop-Motion-Titel geschafft.

Vokabulantis wird ein Koop-Spiel, das die Geschichte von Kurt und Karla erzählt, die auf wundersame Weise ihre Münder verloren haben und nun ohne mündliche Sprache miteinander umgehen müssen. Der Titel wird von Hand gefertigt, alle Figuren wurden modelliert, alle Umgebungen nachgebaut, um am Ende alles aufwendig mit Kamera aufzuzeichnen: Jede Bewegung, jede Animation wird durch die Figuren dargestellt und als Stop-Motion aufgezeichnet. Eine wahrhaft spannendes Unterfangen.

70.000 € war das Ziel der Kampagne, als ich vor zwei Tagen auf die Kampagne aufmerksam gemacht wurde, fehlten noch ein paar Tausend Euro. Zwischenzeitlich freuten sich die Entwickler:innen bereits sehr, denn das Ziel schien bereits erreicht: Eine große Summe wurde zur Unterstützung gegeben, doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuße, denn diese große Summe wurde wieder zurückgezogen, sodass die Kampagne wieder unter 70.000 € fiel. Doch im Laufe des gestrigen Tages hat es das Studio geschafft.

Vokabulantis wurde vollständig unterstützt, jetzt geht es an die ersten Stretchgoals. Für 125.000 € soll erst der lokale Koop-Modus hinzugefügt werden, was ich ein bisschen schade finde. Bisher liegt die Kampagne bei knapp 72.000 €, es ist also noch ein weiter Weg bis zum lokalen Koop. Erscheinen soll der Titel voraussichtlich Ende 2024, Plattformen sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von kck.st zu laden.

Inhalt laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen