WEtell – Start für nachhaltigen Mobilfunk fällt heute

5
(1)

Es hat eine Weile gedauert, insbesondere, weil die Netzanbindung ein langwieriges Thema war: Doch heute, am 15. Juli 2020, findet der Marktstart von WEtell statt, einem Unternehmen, dass den Mobilfunk in Deutschland nachhaltiger gestalten möchte. Die Tarife sind dabei attraktiver als zunächst gedacht.

Entgegen bisheriger Ankündigungen wird man bei WEtell durch den neuen Mobilfunkpartner nicht im Telekom-Netz, sondern im Vodafone-Netz funken. Das sollte man sich klar machen und nochmal die Abdeckung prüfen, bevor man jetzt einsteigt. Beim Mobilfunkpartner handelt es sich um Tele2. Ich fand das im ersten Moment etwas ironisch, doch die Zeiten, in denen Tele2 durch aggressives Telefonmarketing aufgefallen ist, sind schon lang vorbei. Ähnliche Tarife mag es dort auch günstiger geben, allerdings ergänzt WeTell das Angebot natürlich um den eigenen Service und die Versprechen rund um Klima- und Datenschutz.

Das Versprechen von WEtell ist aber gleich geblieben: Datenschutz und Fairness stehen an erster Stelle, während man sich bei nachhaltigen Projekten engagieren möchte und unter anderem dafür sorgen möchte, dass Solarenergie nicht nur eine Randnotiz wird in Deutschland.

Zu beachten ist, dass das Vertragsverhältnis am Ende mit dem Mobilfunkpartner Tele2 bestehen wird – ähnlich wie bisher mit newsim, mit denen WEtell für seine “Übergangslösung” zusammengearbeitet hat. Wer jetzt noch bei newsim ist, muss dort kündigen und kann bei WEtell erneut abschließen, denn nur noch bis Ende 2020 übernimmt WEtell den Kundenservice für die newsim Kunden.

Im umfangreichen FAQ geht das Unternehmen darauf etwas genauer ein. Und hier geht das Unternehmen genauer darauf ein, was man unter den zentralen Säulen und Werten “Klimaschutz”, “Datenschutz” und “Fairness und Transparenz” versteht.

Die WEtell Tarife zum Marktstart sind nun attraktiver als gedacht, sicherlich können sie nicht mit den zahlreichen Mobilfunk-Discounter Angeboten mithalten, doch darum geht es ja auch gar nicht.

Im höchsten Tarif, dem Megafon, erhält man eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS sowie 15 GB Daten über LTE für 30€ im Monat. Alle Tarife sind monatlich kündbar und bringen EU Roaming mit. Alle Tarife können ab heute abgeschlossen werden. Auch die sonstigen Preise klingen fair, es kommt noch jeweils 10€ als einmalige Einrichtungsgebühr hinzu.

Während der offizielle Marktstart nun erfolgt ist, möchte man noch bis zum 1. September “leise” auf dem Markt sein und erst anschließend, wenn alles glattging, kräftig die Werbetrommel rühren.

Die WEtell Tarife zum Marktstart

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Benjamin Flux

Klasse, dass ihr hier hier immer brandaktuell berichtet! Ich war schon bei der WEtell-Übergangslösung dabei und habe jetzt zum aktuellen Angebot gewechselt. Ging alles problemlos und ich bin weiterhin super zufrieden.