Tap Heroes (Steam) – Clicker für zwischendurch

Erinnert ihr euch noch an den Sommer 2015 bei Steam, als gefühlt jede Woche zehn neue kostenlose Clicker-Spiele auf den Markt geworfen wurden? Doch neben kostenlosen Clicker-Spielen wie beispielsweise Clicker Heroes, Sakura Clicker oder Time Clickers – ja, irgendwie haben sie alle was mit Clicker im Namen – erschienen auch einige Titel, die kostenpflichtig sind. Warum ihr dennoch einen Blick auf einen besonderen Titel namens Tap […]

Weiterlesen »

Pro Gamer Manager (Steam) im Test – Ich will der Allerbeste sein!

Es gibt einige Spiele bei der Onlineplattform Steam, die es euch ermöglichen, ein eigenes Videospielstudio zu leiten und somit eure eigenen virtuellen Spiele zu erschaffen und das beste Entwicklerstudio aller Zeiten zu erschaffen. Doch nur wenige Spiele bieten euch die Möglichkeit, einen anderen Weg in der Videospielbranche einzuschlagen. Wie wäre es, wenn ihr der beste Spieler aller Zeiten werden würdet? […]

Weiterlesen »

HunieCam Studio (PC) im Test – Mein eigenes Camstudio

Einige Spiele, die man so in den Weiten verschiedener Onlinestores findet, könnte man kontrovers diskutieren. Könnte man, muss man aber nicht. Stattdessen kann man sich genauso gut auf die Stärken und den Humor konzentrieren. Das Entwicklerteam HuniePot beispielsweise hat sich auf das Kombinieren verschiedener Spielstile konzentriert und brachte mit HuniePop ein Spiel heraus, das herausfordernd und dennoch auf den meisten Livestreamplattformen verboten […]

Weiterlesen »

Plantera (Steam) im Test – Kleine Abwechslung für zwischendurch

Wenn man auf der Suche nach ein wenig Abwechslung im trägen Gamingalltag ist, dann muss es nicht immer ein Titel sein, der das halbe Gehalt fordert. Manchmal reicht auch ein ganz kleines Spiel aus, mit dessen Hilfe man abschalten kann und das einem doch schnell ein Glücks- und Erfolgsgefühl vermittelt. Ein solches Spiel ist Plantera, das für ein paar Euro auf […]

Weiterlesen »

The Interactive Adventures of Dog Mendonça & Pizzaboy (PC) im Test – Der okkulte Videospielcomic

Ihr glaubt nicht an Werwölfe, Geister und echte Hexen, die die Zukunft voraussagen können? Wirklich? Nun, dann lebt ihr ganz schön hinterm Mond, denn vor allem in Lissabon treibt sich so allerhand Gesindel herum, das oft nichts Gutes im Sinn hat. Doch glücklicherweise gibt es Dog Mendonça und Pizzaboy, die den Bösewichtern das Handwerk legen und den skurrilsten Fällen auf […]

Weiterlesen »

Day of the Tentacle Remastered (PC) im Test – Wenn Vergangenes neu aufgelegt wird

Es gibt Spiele, die erhalten eine überarbeitete Fassung, obwohl sie erst im letzten oder vorletzten Jahr auf den Markt geschmissen wurden – oft mit der Begründung, dass man damals bereits das Beste aus der jeweiligen Plattform herausgeholt hat. Doch es gibt auch Spiele, die sind schon ein ganzes Stückchen älter, die dann in einer überarbeiteten Fassung auf den Markt kommen: Day […]

Weiterlesen »

Eternal Step (Steam) im Test – Gelungener Hardcore mit Lernfaktor

Besonders im Bereich der Indiespiele trifft man viele Spiele, die von sich selbst behaupten, besonders anspruchsvoll, schwierig, komplex und unschaffbar zu sein. Kurz und schmerzlos: Oft wollen diese Indies im Bereich der Hardcoregames mitmischen, doch nicht immer ist es echter Hardcore, den wir uns da gegenüber sehen. Manchmal ist es einfach nur eine fiese KI, die die Spieler in die […]

Weiterlesen »

Always Sometimes Monsters (Steam) im Test – Lebenssimulation der anderen Art

Lebenssimulationen gibt es einige wenige Gute, die dennoch das richtige Leben meistens außen vor lassen. Viel eher gibt es dann jedoch Spiele, in denen einem vorgegaukelt wird, dass jede Entscheidung, die man selbst trifft, die Geschichte und die Verhältnisse zu den Figuren ändert. Meistens handelt es sich dabei aber um “Friss oder Stirb!” Entscheidungen, bei denen die feinen Nuancen des […]

Weiterlesen »
1 2 3 4