Insomniac Games – Die Creator unserer Kindheitshelden

()

Wer kennt sie nicht? Die Helden unserer Kindheit: Ratchet & Clank und Spyro. Doch viele wissen vielleicht nicht, wer unsere Helden erschaffen hat. Insomniac Games heißen diese Männer und Frauen, welche es geschafft haben uns mit diesen Welten und Charakteren in eine andere Welt zu entführen. Doch auch Insomniac Games hat mehr Spiele auf den Markt gebracht als man zunächst denken mag und auch vor allem welche, die gar nicht zu unseren Helden passen.

Insomniac Games ist ein 1994 gegründetes Studio, welches seinen Sitz in Burbank, Kalifornien, hat. Als das Team 1996 sein erstes Spiel namens Disruptor veröffentlichte, war das Studio noch recht unbekannt. Doch mit dem Erfolg des Spyro Franchise in der Zeitspanne von 1998 bis 2000 gelang der große Durchbruch. 2002 brachte das Studio dann wieder ein neues Franchise mit absoluten Erfolg heraus. Der Name war Ratchet & Clank, welches im April 2016 seinen insgesamt zehnten Auftritt feiert. Nach vielen Teilen auf der PlayStation 2, der PlayStation Portable und der PlayStation 3 wollte Insomniac Games ein neues Genre bedienen, da Ratchet & Clank doch eher als ein Action-Adventure gesehen wurde. Es war das Genre der Shooter, welches mit dem Release von Resistance gefüllt wurde. Die meisten Spiele des neuen Franchise befinden sich alle im Metascore zwischen 80 und 90 Punkten. Nur Resistance: Burning Skies erreichte einen Metascore von 60 und blieb somit im unteren Mittelmaß.

Im Jahre 2014 ging Insomniac Games einen unerwarteten Schritt und arbeitete erstmals an einem Spiel, welches nur auf einer Microsoft Konsole erscheinen sollte. Überraschend war das aus dem Grund, da man zuvor hätte annehmen können, dass Insomniac Games ein Studio ist, dass zu Sony gehört, allerdings ist Insomniac Games bis heute ein vollkommen unabhängiges Studio, was weitere Projekte beweisen. Sunset Overdrive für die Xbox One war ein abgedrehtes Spiel, dass von „Zombies“ erzählte, die aufgrund eines Energy Drinks entstanden. Abgedrehten Shooter Spaß mit schrägen Waffen kannte man bereits aus der Ratchet & Clank Reihe und genau dies bot auch Sunset Overdrive.

Mal ein kleiner Fun Fact für zwischendurch: Entwickler und Designer gehen stets interessante Wege und so arbeitete der ehemalige Insomniac Games Designer Ryan Koons am etwas freizügigen Spiel HuniePop mit.

Insomniac Games hat seitdem mit Spider-Man viele Fans gewonnen und schickt zum Launch der PlayStation 5 auch eine erweitere Version mit Miles Morales im Fokus ins Rennen. Außerdem kommt mit der PS5 auch das Heldenduo Ratchet & Clank tatsächlich zurück – eine wohlige Überraschung für uns!

Zu den Inhalten, die euch mehr zu Insomniac Games verraten.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen