Need for Speed 2021 – Geleaktes Gameplayvideo gibt frühen Einblick

0
(0)

EA hat vor einer Weile bekanntgegeben, dass die Need for Speed Reihe zukünftig wieder von Criterion Games betreut wird und Ghost Games zum Support Studio wird. Mal sehen, ob sich die Entscheidung überhaupt auswirken wird oder ob man sich vom Namen Criterion mehr Ansehen für die Reihe erhofft. Nun ist ein frühes Gameplayvideo zum nächsten Ableger geleakt.

Wenn das Video, das auf YouTube veröffentlicht wurde, wirklich den neuen Need for Speed Ableger zeigt, wenn auch in einer frühen Version, dann hat sich grundsätzlich nicht viel getan – allerdings geht es wieder ein wenig zurück zur Criterion Formel: Viele Drifts und auch viele Sprünge.

Assets, die komplette Grafik und Co. sind noch nicht final, das, was schon vorhanden ist, scheint sich dieses Need for Speed mit Need for Speed Heat zu teilen. Die Strecke hier ist in einem Industriegebiet angesiedelt, was bisher auch zu fast jeder Need for Speed Stadt gehörte.

Ganz grundsätzlich steht uns als wieder ein Arcaderacer ins Haus, ich bin mal gespannt, ob Criterion Games wieder an alte Erfolge anknüpfen kann – Need for Speed Heat hat mich trotz vielversprechender Eindrücke vorab so gar nicht gefesselt, noch weniger als die Teile davor.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen