Rune Factory 4 Special – So wechselt ihr den Schwierigkeitsgrad

0
(0)

Rune Factory 4 Special ist ein entspannendes und teilweise ruhiges Spiel, eine Mischung aus Harvest Moon und einem Abenteuerspiel. Doch auch dieses ruhige Spiel möchte euch manchmal vor Herausforderungen stellen.

So könnt ihr im Laufe der Story einen Schwierigkeitsgrad einstellen. Etwa nach eurem Kampf werdet ihr gefragt, wie ihr den Kampf fandet und eure Antwort ist entscheidend darüber, welchen Schwierigkeitsgrad ihr im Spiel bekommt. Doch, keine Panik, ihr müsst euch nicht dauerhaft festlegen, sondern könnt tatsächlich eine Änderung im Spiel vornehmen. Wie das funktioniert, verrate ich euch in diesem kleinen Guide.

Um den Schwierigkeitsgrad in Rune Factory 4 Special auf der Nintendo Switch zu ändern, geht ihr im Grunde links die Treppe in eurem Zimmer nach unten. Ihr kommt in einen Raum, in dem eure Errungenschaften stehen. Etwa in der Mitte seht ihr ein Buch und dort könnt ihr direkt den Schwierigkeitsgrad wechseln. Ihr könnt das beliebig oft machen, ohne dass es bewusste Konsequenzen gibt. Die folgenden vier Schwierigkeitsgrade stehen euch in Rune Factory 4 Special zur Verfügung:

  • Leicht
  • Normal
  • Schwer
  • Hölle

Probiert euch da einfach aus. Ich fand leicht fast schon einen Tacken zu einfach, so dass ich euch durchaus normal ans Herz legen kann. Im folgenden Video seht ihr nochmal genau, wo sich das Buch zum Einstellen des Schwierigkeitsgrades befindet.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen