Xbox Series – Update mit FPS Boost und Headset Support

()

Microsoft rollt ab sofort das März Update für Xbox Series Konsolen aus. Mit im Lieferumfang: Der im letzten Monat angekündigte FPS Boost. Außerdem wird das neue Wireless Headset unterstützt.

Der FPS Boost ermöglicht höhere Bildraten für ältere Spiele – bis zu 120 Bilder pro Sekunde, ohne dass die Spiele ein natives Update benötigen. Es wird aber bei weitem nicht jedes Spiel unterstützt, momentan ist die Liste eher klein. In Zukunft kann aber außerdem die Auto HDR Funktion für Spiele ein- und ausgeschaltet werden. Wenn also ein Bild mit automatisch hinzugefügtem HDR unnatürlich wirkt, kann das nun umgangen werden.

Das neue Xbox Wireless Headset* kommt in der kommenden Woche auf den Markt – mit dem aktuellen Firmware Update „lernen“ die Xbox Konsolen den Umgang damit.

Abgerundet wird das Update auch noch durch eine Funktion, die häufig vermisst wurde: Die Erfolge kommen zurück in die mobile Xbox App auf Android und iOS. Hast du sie dort vermisst?

*Als Amazon Partner verdienen wir unter Umständen an qualifizierten Einkäufen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen