Dredge – Das etwas andere Angelspiel

()

Herzlich Willkommen in diesem mysteriösen Archipel „The Marrows“, in dem du mit deinem Angelboot raus aufs Meer fährst und dich den tiefen Geheimnissen stellst – manche davon sollten lieber doch am Meeresgrund bleiben.

Vor einigen Tagen wurde Dredge für den PC, PlayStation, Xbox und die Nintendo Switch angekündigt. Hierbei handelt es sich um ein Angelspiel der etwas anderen Art: Versuche, mehr als 125 verschiedene Tiefseefische zu fangen, finde jahrhundertealte Relikte und lerne die Menschen im Archipel auf eine ganz andere Weise kennen, während du ganz nebenbei deinen Fisch für das meiste Geld an den Mann oder die Frau bringst. Doch Vorsicht, hier ist nicht immer alles friedlich.

In den verschiedenen Bereichen des Archipels warten ganz unterschiedliche Quests und Herausforderungen auf dich, die allesamt Teil eines mysteriösen Geheimnisses sind: Achte auf den gefährlichen Nebel. Dieser kann dir Schaden zufügen und deine Reise vielleicht an manchen Tagen schneller wieder beenden als dir lieb ist. Gut, dass du dem Ganzen auf den Grund gehst und herausfindest, wie du den Nebel in seine Grenzen weisen kannst.

Wie allseits bekannt ist, habe ich schlichtweg Angst vor Wasser in Videospielen und beim Ansehen des Trailers zu Dredge läuft es mir schier eiskalt den Rücken runter. Dennoch hat es einige schöne Momente, für die es sich doch definitiv lohnt, einen genaueren Blick auf dieses Indiespiel zu werfen. Erscheinen soll Dredge nächstes Jahr und dann direkt für Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series S|X und PC. Ob später weitere Plattformen folgen, ist derzeit noch ungewiss, dafür kannst du den Titel aber schon jetzt auf deine Wunschliste bei Steam setzen – und dir den nachfolgenden Trailer anschauen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen