Persona 5 – Auf Nintendo Switch im Jahr 2019 denkbar

Die Game Awards bringen immer wieder einige interessante Neuerungen und Ankündigungen ans Licht, doch in diesem Jahr sogar noch etwas mehr. Für das Prügelduell des Jahres, Super Smah Bros Ultimate wurde im Zuge der diesjährigen Games Awards der erste DLC Charakter mit einem sensationellen Trailer enthüllt: Niemand anderes als Joker aus Persona 5 gibt sich die Ehre.

Wie im Video deutlich wird, wird er allerdings zunächst der einzige Charakter sein, der im Spiel zu sehen sein wird, denn er hat ausnahmsweise keine Calling Card geschickt, aber eine Invitation erhalten.

Doch das ist noch längst nicht alles, was uns zu Persona 5 erwarten wird. Schon seit einiger Zeit überlegen die Jungs bei Atlus, ob sich ein Release auf der Nintendo Switch lohnt, hatten jedoch bisher einen Release immer mehr oder weniger ausgeschlossen. Vermutlich wollte man sich einfach nicht in die Calling Cards gucken lassen, denn mittlerweile macht ein Insider Gerücht die Runde.

Demzufolge verkündete MysticDystance, der als Übersetzer und Content Writer auf verschiedenen Seiten wie KHInsider und Persona Central tätig ist, dass er erfahren haben möchte, dass Persona 5 2019 auf der Nintendo Switch erscheinen soll. Er habe wohl bereits sogar den vollständigen Namen und ein Release Fenster, wolle die Info aber noch nicht teilen. Er selbst habe verschiedenen Quellen, die dies bestätigen sollen.

Persona 5 soll am selben Tag für die Nintendo Switch angekündigt werden, an dem Joker als DLC für Super Smah Bros Ultimate erscheint. Wann das der Fall ist, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Persona 5 wird auf der Switch jedoch einiges an neuen Inhalten und Veränderungen mit sich bringen, die durch die Fans gewünscht wurden. Ich kann mir, wenn ich ehrlich bin, keine Änderungen am Spiel vorstellen. Wenn Persona 5 wirklich auf die Switch kommen sollte, brauche zumindest ich kein anderes Spiel mehr auf dieser Konsole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!