Definitely Not Fried Chicken – Drogen, Waffen und Hühnchen

5
(1)

Wenn Pressemitteilungen schon nicht ganz seriös anfangen, weißt du meistens, dass es sich um ein nicht ganz ernstzunehmendes Spiel dreht. Und die Mitteilung zu Definitely Not Fried Chicken begann definitiv nicht seriös.

*psst* Hey Mann, brauchst du was von dem guten Zeugs? Was auch immer du hast, ich habe es! Tritt ein in mein *räusper* Hühnerrestaurant.

Pressemitteilung Merge Games

Definitely Not Fried Chicken wurde von der Serie Breaking Bad inspiriert und auch das dahinterstehende Entwicklerstudio trägt den perfekten Namen: Dope Games. Das Spiel soll noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen und eine spannende Mischung aus Simulation und Strategie sein, denn du baust dein eigenes Drogenimperium auf – getarnt als Hühnerladen. Pass auf dass, dich die Cops nicht erwischen, verkaufe genug Zeugs und vor allem, sorge dafür, dass sich deine Mitarbeiter:innen am besten wie möglich heimisch fühlen. Irgendwer muss dein Zeug schließlich auch herstellen.

Dennoch darfst du beide Geschäftszweige nicht aus den Augen lassen – und doch bekommt das Happy Meal auf diese Weise eine ganz andere Bedeutung. Ein knackiger Trailer bietet dir einen ersten Einblick in all das, was dich in Definitely Not Fried Chicken erwarten wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Manuel Eichhorn

Das ist doch wirklich mal ein cooles Konzept und ich bin gerade überrascht, dass es das nicht schon eher gab.